Offenes Forum?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Soll es hier die Rubrik "Offenes Forum - Alles außer Fußball" geben?

41% 41% 
[ 13 ]
59% 59% 
[ 19 ]
 
Stimmen insgesamt : 32

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Gast am Mo 11 Jan 2016, 16:56

Also, @weltpokal, wenn ich mal antworten und dabei natürlich nur für mich sprechen darf:
Ich fühle mich gar nicht persönlich angegriffen, aber ich möchte schon aktiv entscheiden in welcher Gesellschaft ich mich aufhalte und in welcher nicht. Und angesichts der hier in letzter Zeit geäußerten Ansichten fühle ich mich zusehends unwohl und muss halt für mich entscheiden, ob ich mich weiter in dieser Community aufhalten möchte. Darüber werde ich nachdenken.

doppelherz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von der Porzer am Mo 11 Jan 2016, 17:20

Paddy59 schrieb:
Weltpokal schrieb:Was genau hindert Euch daran, einfach eine neue Umfrage zu starten?

Und ganz nebenbei bemerkt, was genau hindert Euch daran, abweichende politische Meinungen, die in einem Fußballforum geäußert werden, zu ertragen, ohne Euch angegriffen zu fühlen?

Ich persönlich bezeichne mich als Voluntaristen.
Das heißt, dass ich für Freiheit und Freiwilligkeit einstehe.

Das hindert mich aber nicht daran, andere Meinungen zur Kenntnis zu nehmen und zu tolerieren.

Das solltet Ihr Paviane doch auch hinbekommen. Very Happy

Danke Weltpokal-kann ich zu 100% unterschreiben!

Grundsätzlich stimme ich auch zu! Solange die Diskusion im "Toleranzbereich" bleibt kann es auch gut gehen. Bricht die Diskusion allerdings nach ultra rechts oder ultra links aus, geht sofort die Beschimpfung los! Ich befürchte es geht nicht lange gut!
avatar
der Porzer

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 15.06.15
Ort : Köln-Porz

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Druide am Mo 11 Jan 2016, 17:22

doppelherz schrieb:Also, @weltpokal, wenn ich mal antworten und dabei natürlich nur für mich sprechen darf:
Ich fühle mich gar nicht persönlich angegriffen, aber ich möchte schon aktiv entscheiden in welcher Gesellschaft ich mich aufhalte und in welcher nicht. Und angesichts der hier in letzter Zeit geäußerten Ansichten fühle ich mich zusehends unwohl und muss halt für mich entscheiden, ob ich mich weiter in dieser Community aufhalten möchte. Darüber werde ich nachdenken.

doppelherz

Aber Du lebst doch auch so in dieser Gesellschaft!? Gibt es diese Diskussionen nicht bei dir am Arbeitsplatz? Im Sportverein? Oder sonst in Organisationen, in denen Du Mitglied bist? Wenn ich jetzt an mein gesamtes Umfeld denke, da komme ich auch mit den verschiedensten Ansichten in Berührung, die mir auch nicht immer passen und denen ich trotzdem nicht ausweichen bzw. aus dem Weg gehen kann.

Hier im Forum ist nicht ein einziger Rechtsradikaler oder gar Nazi. Die, die das behaupten, übertreiben maßlos (und im Grunde genommen ehrabschneidend). Ich finde, dass einige hier ziemlich dünnhäutig reagieren. Es wäre schade, wenn hier jetzt Leute das Forum verlassen würden, nur weil hier z.B. mal das Thema "Innere Sicherheit" kontrovers diskutiert wurde, in anbetracht einer neuen Form von Gewalt am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht. Ich hätte dieses Thema nicht eröffnet, wenn ich nicht regelmäßig als FC-Fan den Hauptbahnhof nutzen müsste, um zum Stadion zu kommen.

Kriegt euch bitte alle mal ein!

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Gast am Mo 11 Jan 2016, 17:32

Für mich ist das hier ein Fußballforum und ich bin hier, weil ich über den FC und Fußball im Allgemeinen diskutieren will. Will ich über Politik diskutieren gehe ich in ein anderes Forum. So einfach ist das, ich entscheide selbst wo ich mich aufhalten möchte, und ich unterstelle mal, das handhabst Du genau so. Und das hat natürlich überhaupt nichts mit dünnhäutig sein zu tun, wie gesagt, ich fühle mich gar nicht persönlich angegriffen.

doppelherz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Gast am Mo 11 Jan 2016, 18:22

Druide schrieb:

Aber Du lebst doch auch so in dieser Gesellschaft!? Gibt es diese Diskussionen nicht bei dir am Arbeitsplatz? Im Sportverein? Oder sonst in Organisationen, in denen Du Mitglied bist? Wenn ich jetzt an mein gesamtes Umfeld denke, da komme ich auch mit den verschiedensten Ansichten in Berührung, die mir auch nicht immer passen und denen ich trotzdem nicht ausweichen bzw. aus dem Weg gehen kann.

Hier im Forum ist nicht ein einziger Rechtsradikaler oder gar Nazi. Die, die das behaupten, übertreiben maßlos (und im Grunde genommen ehrabschneidend). Ich finde, dass einige hier ziemlich dünnhäutig reagieren. Es wäre schade, wenn hier jetzt Leute das Forum verlassen würden, nur weil hier z.B. mal das Thema "Innere Sicherheit" kontrovers diskutiert wurde, in anbetracht einer neuen Form von Gewalt am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht. Ich hätte dieses Thema nicht eröffnet, wenn ich nicht regelmäßig als FC-Fan den Hauptbahnhof nutzen müsste, um zum Stadion zu kommen.

Kriegt euch bitte alle mal ein!

Du bestehst also auf Deiner Meinung und alle die nicht Deiner Meinung sind sollen sich "einkriegen"? Also diejenigen, die meinen so etwas gehört nicht in ein Fussballforum? Das hast Du Dir aber schön zurechtgelegt. Auch das Thema schön gezwungen mit dem Fussball zu verbinden um Deinen Drang uns Deine politischen Ansichten penetrant zu präsentieren. Wirst Du das in Zukunft mit allen Themen tun, welche anscheinend bevorzugt mit Ausländern zu tun haben?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Okudera am Mo 11 Jan 2016, 22:07

Köln rühmt sich immer seiner Verbundenheit mit dem FC und umgekehrt. Die Verbindung ist enger als in anderen Städten. Beides ist auch in der Wahrnehmung von außerhalb untrennbar miteinander verbunden. FC = Köln und Köln = FC. Unser Club ist in der Stadt sehr präsent, egal an welchem Ort und egal bei welcher Gelegenheit. Als Kölner kann ich das beurteilen.

Warum also sollte ein für unsere Stadt solch brisantes Thema uns hier nicht betreffen und ausgeklammert werden ?


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Druide am Mo 11 Jan 2016, 23:18

Haie-Fan schrieb:
Druide schrieb:

Aber Du lebst doch auch so in dieser Gesellschaft!? Gibt es diese Diskussionen nicht bei dir am Arbeitsplatz? Im Sportverein? Oder sonst in Organisationen, in denen Du Mitglied bist? Wenn ich jetzt an mein gesamtes Umfeld denke, da komme ich auch mit den verschiedensten Ansichten in Berührung, die mir auch nicht immer passen und denen ich trotzdem nicht ausweichen bzw. aus dem Weg gehen kann.

Hier im Forum ist nicht ein einziger Rechtsradikaler oder gar Nazi. Die, die das behaupten, übertreiben maßlos (und im Grunde genommen ehrabschneidend). Ich finde, dass einige hier ziemlich dünnhäutig reagieren. Es wäre schade, wenn hier jetzt Leute das Forum verlassen würden, nur weil hier z.B. mal das Thema "Innere Sicherheit" kontrovers diskutiert wurde, in anbetracht einer neuen Form von Gewalt am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht. Ich hätte dieses Thema nicht eröffnet, wenn ich nicht regelmäßig als FC-Fan den Hauptbahnhof nutzen müsste, um zum Stadion zu kommen.

Kriegt euch bitte alle mal ein!

Du bestehst also auf Deiner Meinung und alle die nicht Deiner Meinung sind sollen sich "einkriegen"?  Also diejenigen, die meinen so etwas gehört nicht in ein Fussballforum? Das hast Du Dir aber schön zurechtgelegt. Auch das Thema schön gezwungen mit dem Fussball zu verbinden um Deinen Drang uns Deine politischen Ansichten penetrant zu präsentieren. Wirst Du das in Zukunft mit allen Themen tun, welche anscheinend bevorzugt mit Ausländern zu tun haben?

Einkriegen im Sinne davon, die Emotionen ein Stück zurückzufahren.

Ansonsten: Du nutzt den HbF nicht?

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Erftstadtgeißbock am Di 12 Jan 2016, 06:30

doppelherz schrieb:Für mich ist das hier ein Fußballforum und ich bin hier, weil ich über den FC und Fußball im Allgemeinen diskutieren will. Will ich über Politik diskutieren gehe ich in ein anderes Forum. So einfach ist das, ich entscheide selbst wo ich mich aufhalten möchte.

doppelherz

Ich bin 100prozentig deiner Meinung.

_________________
FC-Schal FC-Fan FC-Fan FC-Schal
avatar
Erftstadtgeißbock

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : Erftstadt

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Luxembock am Di 12 Jan 2016, 10:11

Erftstadtgeißbock schrieb:
doppelherz schrieb:Für mich ist das hier ein Fußballforum und ich bin hier, weil ich über den FC und Fußball im Allgemeinen diskutieren will. Will ich über Politik diskutieren gehe ich in ein anderes Forum. So einfach ist das, ich entscheide selbst wo ich mich aufhalten möchte.

doppelherz

Ich bin 100prozentig deiner Meinung.  

Ich auch.

_________________
Luxembock
avatar
Luxembock

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 16.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Uan am Di 12 Jan 2016, 11:03

Genau das, wie sich diese Diskussion hier entwickelt, genau das meine ich.

Da ist der eine unglaublich aktiv, seine Meinung anderen kund zu tun. Der andere trägt seine Gedanken eher still mit sich herum. Der eine kann nicht ansatzweise verstehen, warum andere im selben Thema eine andere Auffassung vertreten können. Andere haben so ihren geregelten Ärger damit, zum einen wie die Meinung mitgeteilt wird, zum anderen ohnehin schon mit dem inhaltlichen Teil.

Gerade bei solchen brisanten Themen wird dann zu allerst die sachlich/fachliche Ebene verlassen und auf der persönlichen Ebene aufeinander eingedroschen.
Und das erleben hier schon im Vorfeld, wo es noch gar nicht um solche Themen geht, sondern nur darüber, ob über solche Themen gesprochen werden soll...

Doud mer ne Jefalle, lott et blieve, dat kann nit joot jonn...

Da kann es unterm Strich nur einen Verlierer geben, und das ist das Forum! Das fänd ich persönlich sehr, sehr Schade.

_________________
EffZeh - to the bones!
avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Gast am Mi 13 Jan 2016, 07:24

Uan schrieb:Genau das, wie sich diese Diskussion hier entwickelt, genau das meine ich.

Da ist der eine unglaublich aktiv, seine Meinung anderen kund zu tun. Der andere trägt seine Gedanken eher still mit sich herum. Der eine kann nicht ansatzweise verstehen, warum andere im selben Thema eine andere Auffassung vertreten können. Andere haben so ihren geregelten Ärger damit, zum einen wie die Meinung mitgeteilt wird, zum anderen ohnehin schon mit dem inhaltlichen Teil.

Gerade bei solchen brisanten Themen wird dann zu allerst die sachlich/fachliche Ebene verlassen und auf der persönlichen Ebene aufeinander eingedroschen.
Und das erleben hier schon im Vorfeld, wo es noch gar nicht um solche Themen geht, sondern nur darüber, ob über solche Themen gesprochen werden soll...

Doud mer ne Jefalle, lott et blieve, dat kann nit joot jonn...

Da kann es unterm Strich nur einen Verlierer geben, und das ist das Forum! Das fänd ich persönlich sehr, sehr Schade.

So ist es.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Paddy59 am Mi 13 Jan 2016, 18:35

Admin schrieb:Hallo Leute!

.................................................

"Offenes Forum - Alles außer Fußball"

Was haltet Ihr davon?

Immer noch viel.
Da könnte man neben Politik, den Musikthread, den DFB und Sonstiges reinpacken. So bliebe auch das FC-Forum übersichtlicher.
Denn ich glaube nicht ,das sich zukünftig solche Themen nach Desastern wie in Paris oder Köln tabuisieren lassen und werden trotzdem zum Diskussionspunkt hier.

Es sei denn der Admin löscht sie postwendend.

Frage an den Admin:Wäre es viel Aufwand solche Themenkomplexe separat anzubieten? Unabhängig davon wer sie nutzen würde?

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Druide am Mi 13 Jan 2016, 18:55

Hallo Admin,

richte es doch einfach ein. Jedes Angebot verschafft sich ja seine Nachfrage. Dann wären die Fronten jedenfalls formal geklärt und die, die wollen, können dort auch mal andere Themen ansprechen. Ich glaube nämlich auch, dass Extrem-Ereignisse sich nicht werden unter den Teppich kehren lassen. Hier wurde ja jetzt nicht die x-te Variante einer Steuer- oder Gesundheitsreform diskutiert, sondern die Grundlagen / -fragen des menschlichen Zusammenlebens berührt. Was wird der Fall sein, wenn es erste Übergriffe auf weibliche Fußball-Fans am Rande eines Heimspiels des FC geben sollte, was hoffentlich nie der Fall sein wird? Dürfte das dann hier angesprochen werden oder nicht?

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Edson Arantes am Mi 13 Jan 2016, 19:04

Frage an den Admin:

Gibt es eigentlich auch eine Ignorefunktion für treads, die einen so mal gar nicht interessieren.

in letzter Zeit macht es so gar keine Laune mehr bei den Pavianen vorbeizugucken.
Wenn ich mich politisch informieren lassen will, mache ich das nicht in einem Fußballforum.

Eigentlich möchte ich was über fuppes lesen,(wenns nicht grad mit der unsäglichen FIFA zu tun hat bounce )

so long Edson afro

_________________
Keiner muss so super spielen wie ich früher.
avatar
Edson Arantes

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 49
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Offenes Forum?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten