Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am So 20 Dez 2015, 19:51

Wut und freude zu gleich! Wut, weil ich mich mal wieder vor Schmerzen krümmte und nicht mal in der Lage war den Laptop anzuschmeissen und einen Stream zu ruckeln. Freude darüber, einen Sieg und die 3 Punkte gegen so einen Gegner eingetütet zu haben, aber wie immer wenn ich nicht gucken kann hauen die solche Spiele raus..
Zumindest wollte ich am Radio dabei sein und habs irgendwie geschafft den An-Schalter zu drücken da hör ich bei WDR 2 auch noch das Olle Töpperhuhn -.- als wenn die Schmerzen nicht schon schlimm genug wären, das gequike von der aber seis drum. Zu Anfang wie erwartet der Rückstand und das Ausgerechnet noch durch einen Verteidiger. Dann der nicht gegebene Elfer und dann sagte die Tupperliese Jonas wäre über den Platz gesprintet und mit Stöger sich kurz ausgetauscht und er nickte ab, Wie sie meinte verstanden zu haben hatte Jonas gebeten umzustellen. Wenn das so war: großes Kino. Schlussendlich sehr zufrieden mit der besten Hinrunde seid 15 Jahren und mit den geklauten Punkten.. will gar nicht dran denken denn für hätte wenn und aber kann man sich auch kein Eis für kaufen. Und noch ein zum Schluss: Bevor man den Videobeweis diskutiert sollte man darüber nachdenken die Verwarnung für Trikot ausziehen endlich abzuschaffen!!!
Da werden Spieler die den Elferpunkt zerstampfen Handballtore machen als Volleyballer Tore verhindern Treter werden vom DFB nicht bestraft weil kein Krass-unsportliches Verhalten vorliegt aber für Trikot ausziehen gibts die Gelbe Pappe, da muss man sich mal an Kopp packen. Bleibt noch allen Foristen frohe Weihnachten zu wünschen und auf eine hoffentlich genauso erfolgreiche Rückrunde Smile


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am So 20 Dez 2015, 20:43

schwemmbotz: Dein Zitat:Wut und freude zu gleich! Wut, weil ich mich mal wieder vor Schmerzen krümmte und nicht mal in der Lage war den Laptop anzuschmeissen und einen Stream zu ruckeln. Freude darüber, einen Sieg und die 3 Punkte gegen so einen Gegner eingetütet zu haben, aber wie immer wenn ich nicht gucken kann hauen die solche Spiele raus..
Zumindest wollte ich am Radio dabei sein und habs irgendwie geschafft den An-Schalter zu drücken da hör ich bei WDR 2 auch noch das Olle Töpperhuhn -.-  ENDE

Wir sind Brüder im Geiste. Apropos Töpperhuhn: Selbst wenn meine Frau Gertraud, eine Salzburgerin, Dat HUHN hört,
kommen immer wieder neue Varianten des Salzburger Schimpfwort-Humors zutage. Smile

Servus aus Salzburg (Köln-Süd)
Krabbe FC-Schal  rendeer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am So 20 Dez 2015, 21:58

war endlich mal wieder froh zu hören: TOOOOOOOOOOOOR in Müngersdorf, und ich hab senkrecht im Bett gestanden und als Modeste den Deckel drauf gemacht hat konnt ich nicht mehr Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Okudera am So 20 Dez 2015, 22:52

Billy Goat schrieb:Der BVB ließ in HZ2 stark nach und durch die späten Wechsel wurde der Druck vom FC so stark erhöht, da konnte der BVB nicht mehr gegen halten.

Absolut superstark die fulminante Kopfballvorlage von Sörensen auf Modeste!



Der Kopfball von Sörensen auf Modeste war genial, wie ein Strich, druckvoll, punktgenau fast von der Mittelline und genau so gewollt. Den hätten die Meisten selbst mit dem Fuß nicht hinbekommen. Großartig !!

Zum Glück war Modeste im entscheidenden Moment aufmerksam und bereit für den Torpedo, denn der Angriff war ja zunächst abgewehrt und das Spiel bereits weg vom Tor.


.


Zuletzt von Okudera am So 20 Dez 2015, 23:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Okudera am So 20 Dez 2015, 23:02

Litti schrieb:
(10) Wir werden es in der Rückrunde schwerer haben. Abgesehen von den Schiri-Leistungen hatte der FC zumindest Spieltagsplanungsglück: Gladbach in der Formkrise, Schalke und Leverkusen nach den Europapokalspielen, Dortmund nach dem DFB-Pokal – das waren 12 Punkte, die wir in der Rückrunde nicht noch einmal automatisch holen.



Das mag sein. Dafür werden wir in den Spielen gegen Frankfurt, Hannover, Augsburg, Bremen und Hoffenheim sicherlich weitaus mehr als nur zwei Punkte holen. Davon bin ich überzeugt.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Okudera am So 20 Dez 2015, 23:10

Cruyffs Erbe schrieb:Noch mal zum Nachhören -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Wahnsinn, der dreht ja völlig ab und übertrifft sogar Herbert Zimmermann und Edi Finger.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am So 20 Dez 2015, 23:12

Die Aufarbeitung überlasse ich Litti/Udo L. deswegen liebe ich dieses Forum, solche Beiträge zu lesen und Trainingseindrücke früher von Rger57

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am So 20 Dez 2015, 23:31

dieser Guido Ostrowksi übertrifft alles, wollt das auch rein stellen aber erbe war schneller wie ich^^ der Ostrowki ist ein Wahnsinniger, wie der abgeht, aber er hat recht: Dieser FC macht einen Wahnsinnig Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 07:12

Okudera schrieb:


Wahnsinn, der dreht ja völlig ab und übertrifft sogar Herbert Zimmermann und Edi Finger.


.

Wer ist denn bitte schön am Samstag beim 2:1 durch Modeste nicht ähnlich durchgedreht. Unglaubliche Szenen, die sich da auf der Tribüne abgespielt haben, manche mutierten gar zu Tieren.

doppelherz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Plissken am Mo 21 Dez 2015, 07:54

doppelherz schrieb:
Plissken schrieb:
doppelherz schrieb:Gestern, völlig euphorisiert aus dem Stadion kommend, konnte ich so manchen Beitrag hier nicht nachvollziehen. Habe mich dann deshalb doch zurückgehalten und mir vorgenommen, meine Vor-Ort-Eindrücke heute nochmal durch das Re-Live auf FC-TV zu überprüfen. Und ich muss feststellen, dass ich mich nicht getäuscht hatte und wollte nun gerade ausholen, um das Gesehene niederzuschreiben und lese dann Littis Beitrag. Vielen Dank dafür, sehr gute Analyse, der ich in weiten Teilen so zustimmen kann.

Damit sollte auch die Mär von Stögers früher taktischer Umstellung (Hector ins Mittelfeld) als Argument gegen die 5er-Kette widerlegt sein. Ich hoffe @plissken liest Littis Beitrag und versteht ihn dann auch.

doppelherz

Ich sehe keinen wirklichen Widerspruch zwischen Littis und meiner Analyse. Schreibt er nicht auch ausdrücklich davon, dass Hector ins Mittelfeld gezogen wurde und durch Modestes Einwechselung auf Dreierkette umgestellt wurde. Die Auflösung der Fünferkette durch Hectors Ziehen ins Mittelfeld ist spätestens zur Pause ganz offensichtlich vorgenommen wurden. Offensichtlich, weil man zurück lag.

Im Vorspiel-Thread hast Du behauptet, Stöger hätte nach dem 0:1 auf Dreier-Kette umgestellt, was schlichtweg falsch ist.

Plissken schrieb:...Besser wurde es ja erst Stöger nach dem 0:1 auf Dreierreihe umgestellt und Hector ins Mittelfeld beordert hat. Das ist Dir sicher auch aufgefallen, nicht wahr...

Wie die 5er-Kette mit den rausrückenden AV funktioniert hat (bzw. in den ersten 20 Minuten hätte sollen), hat Litti ja sehr gut erklärt. Für Dich hat es wohl wie ´ne 3er-Reihe ausgesehen, oder Du wolltest einfach nochmal Deine tiefe Abneigung (die ich übrigens nahezu teile) gegen die 5er-Reihe betonen und sie durch eine angeblich nach dem 0:1 vollzogene Abkehr Stögers von der Variante untermauern bzw. legitimieren.

Die 5er-Reihe hatte aber aus meiner Sicht noch weit bis in die zweite Halbzeit Bestand, nur das die Außenverteidiger nun endlich viel höher standen. Dass das eigentlich schon eher so beabsichtigt war, bestätigt auch Lehmann in den Nachspiel-Interviews (s. FC-TV), er spricht auch explizit von "höher stehenden Außenverteidigern". Es war dann kurz nach den Wechseln, in der 77. Minute (s. FC-TV), als Hector zu Stöger an die Seitenlinie lief und mit ihm scheinbar taktische Dinge besprach. Erst danach war Hector klar im zentralen Mittelfeld zu finden, es schien als ob Zoller sich auf links dann tiefer zurückfallen ließ.

doppelherz

Naja siehste: Richtig los ging es erst nach Umstellung auf Dreierreihe. Wink

Aber auch vor der 77. Minute kam es mir so vor, als sei Hector ziemlich deutlich vor der Abwehr positioniert gewesen. Da mag der Unterschied zwischen Viererreihe und Fünferreihe mit hochstehenden AV auch nur graduell sein.

Entscheidend ist, dass die taktische Marschrichtung korrigiert wurde. Abwegig, dass Stöger von Anfang an so hatte spielen wollen, die Spieler es aber nicht umsetzen konnten. Schon gar nicht kann ich daran glauben, dass es an sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten liegen soll. Dafür hat man doch die Clipcharts. Auch unser Club ist professionell. Die Jungs hören nicht erst 15 Minuten vor Spielbeginn die ersten taktischen Anweisungen des Trainers, sondern das Ganze wird die Woche vor dem Spiel über eintrainiert. Meines Erachtens vollkommen abwegig, dass die rechte Seite nicht verstanden hat, was sie tun soll.

Plissken

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 08:12

Sorry, aber ich glaub dann eher unserem Kapitän als Dir. Wink

doppelherz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 10:07

doppelherz schrieb:Sorry, aber ich glaub dann eher unserem Kapitän als Dir. Wink

doppelherz

Daumen hoch Lach

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am Mo 21 Dez 2015, 11:46

Plissken schrieb:
...

...
Naja siehste: Richtig los ging es erst nach Umstellung auf Dreierreihe. Wink

Aber auch vor der 77. Minute kam es mir so vor, als sei Hector ziemlich deutlich vor der Abwehr positioniert gewesen. Da mag der Unterschied zwischen Viererreihe und Fünferreihe mit hochstehenden AV auch nur graduell sein.

Entscheidend ist, dass die taktische Marschrichtung korrigiert wurde. Abwegig, dass Stöger von Anfang an so hatte spielen wollen, die Spieler es aber nicht umsetzen konnten. Schon gar nicht kann ich daran glauben, dass es an sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten liegen soll. Dafür hat man doch die Clipcharts. Auch unser Club ist professionell. Die Jungs hören nicht erst 15 Minuten vor Spielbeginn die ersten taktischen Anweisungen des Trainers, sondern das Ganze wird die Woche vor dem Spiel über eintrainiert. Meines Erachtens vollkommen abwegig, dass die rechte Seite nicht verstanden hat, was sie tun soll.

…was logisch ist oder plausibel klingt, vermag mancher Fan noch lange nicht zwangsläufig akzeptieren; da glaubt man eher schon an ausgefallensten  ‚Taktik-Zahlen-Hokospokus‘  oder ‚ Eingebungen im Spaußemännchen-Lichterketten-Ambiente‘ oder ganz traditionell:  dem guten alten Führungspersonal!   Wink


Anderes Beispiel: Einschätzung von RISSE-Auftritt

Im Rausch der Taktik-Zahlen-Verwirrspiele kommt es auf so banale Dinge wie mit ‚Nirwana-Bällen‘ angereicherte Paßquote gar nicht mehr an -Hauptsache die Positionsschema ähneln entfernt den ausgedachten Zahlen-Kombinationen.

In diesem Sinne - allen weiterhin hellste Erleuchtung! Very Happy

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 11:53

Okudera schrieb:


Wahnsinn, der dreht ja völlig ab und übertrifft sogar Herbert Zimmermann und Edi Finger.


.


Herrlich,

da kommt sofort wieder die samstägliche Gänsehaut zurück. FC-Fan FC-Fan FC-Fan

Colonia phantastica!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Ingolstädter am Mo 21 Dez 2015, 14:50

Okudera schrieb:
Litti schrieb:
(10) Wir werden es in der Rückrunde schwerer haben. Abgesehen von den Schiri-Leistungen hatte der FC zumindest Spieltagsplanungsglück: Gladbach in der Formkrise, Schalke und Leverkusen nach den Europapokalspielen, Dortmund nach dem DFB-Pokal – das waren 12 Punkte, die wir in der Rückrunde nicht noch einmal automatisch holen.



Das mag sein. Dafür werden wir in den Spielen gegen Frankfurt, Hannover, Augsburg, Bremen und Hoffenheim sicherlich weitaus mehr als nur zwei Punkte holen. Davon bin ich überzeugt.


.

So ist es!!!!! Soviel Pech wie wir in den meisten dieser Spiele hatten, kann sich gar nicht wiederholen!
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 11.06.15
Alter : 60
Ort : Passau

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Ingolstädter am Mo 21 Dez 2015, 14:51

doppelherz schrieb:
Okudera schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:Noch mal zum Nachhören -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Wahnsinn, der dreht ja völlig ab und übertrifft sogar Herbert Zimmermann und Edi Finger.


.

Wer ist denn bitte schön am Samstag beim 2:1 durch Modeste nicht ähnlich durchgedreht. Unglaubliche Szenen, die sich da auf der Tribüne abgespielt haben, manche mutierten gar zu Tieren.

doppelherz

ich bin immer noch heiser.....meinen Stimmenbändern hat der Last-Minute-Sieg gar nicht gutgetan Very Happy
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 11.06.15
Alter : 60
Ort : Passau

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 16:13

Sörensen beim Fachblatt in der Elf des Tages

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 16:44

In der Sportschau-Elf des Tages sind Maroh und Modeste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Billy Goat am Mo 21 Dez 2015, 18:13

Hier die bewegten Bilder zum grandiosen Sieg: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Billy Goat am Mo 21 Dez 2015, 18:28

Schöne Weihnachten Vizekusen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Billy Goat am Mo 21 Dez 2015, 18:31

doppelherz schrieb:
Wer ist denn bitte schön am Samstag beim 2:1 durch Modeste nicht ähnlich durchgedreht. Unglaubliche Szenen, die sich da auf der Tribüne abgespielt haben, manche mutierten gar zu Tieren.

doppelherz

Yesss. So einen emotionalen Torjubel hab' ich seit ewigen Zeiten nicht mehr erlebt. Das war Gänsehaut pur.

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 19:16

Ich war zwar leider nicht im Stadion, aber durch meine FC-Kneipe ging beim 2:1 ein kollektiver Brüll, den muss man auch im Nachbardorf gehört haben.


Zuletzt von Zimbo am Di 22 Dez 2015, 09:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Mo 21 Dez 2015, 21:46

Da meine Frau nicht da war, habe ich schon bei der Hymne - die dieses mal Ausnahmsweise komplett auf SKY komplett durchgespielt wurde - die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht. Danach war mir klar, dass wir das Ding gewinnen würden! Beim 1:1 bin ich schon ausgerastet, beim 2:1 ist Tochter zwei Stockwerke höher vom Sofa gefallen. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Di 22 Dez 2015, 08:05

Noch was zum Thema Fan-Verhalten und Euphorie:
Gegen Ende der zweiten Halbzeit stand ich an der Rinne und musste Bier loswerden. Neben mir stand ein Schwarz-Gelber. Plötzlich bebte über unserem Kopf die Tribüne und lauter Torjubel drang in unsere Katakombe. Zoller hatte gerade den Ausgleich geschossen. Ich hatte etwas Mühe, den laufenden Prozess kontrolliert zu Ende zu bringen und sprach den Nachbarn (so cool und beherrscht wie möglich) an: "Ich glaube, das war kein Tor für den BVB." Daraufhin Schwarz-Gelb: "Ich glaube, da hast Du Recht. Und verdient ist es allemal, bei der Grütze, die wir spielen! Schei...e!!!!"
Beim Siegtreffer war ich wieder auf der Tribüne. Ich hatte das Gefühl, im Stadion fände gerade eine "Glücksexplosion" statt. Unbeschreiblich!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gast am Di 22 Dez 2015, 11:32

Cruyffs Erbe schrieb:Noch was zum Thema Fan-Verhalten und Euphorie:
Gegen Ende der zweiten Halbzeit stand ich an der Rinne und musste Bier loswerden. Neben mir stand ein Schwarz-Gelber. Plötzlich bebte über unserem Kopf die Tribüne und lauter Torjubel drang in unsere Katakombe. Zoller hatte gerade den Ausgleich geschossen. Ich hatte etwas Mühe, den laufenden Prozess kontrolliert zu Ende zu bringen und sprach den Nachbarn (so cool und beherrscht wie möglich) an: "Ich glaube, das war kein Tor für den BVB." Daraufhin Schwarz-Gelb: "Ich glaube, da hast Du Recht. Und verdient ist es allemal, bei der Grütze, die wir spielen! Schei...e!!!!"
Beim Siegtreffer war ich wieder auf der Tribüne. Ich hatte das Gefühl, im Stadion fände gerade eine "Glücksexplosion" statt. Unbeschreiblich!

Und bei dieser "Glücksexplosion" ist ein Bekannter von mir mit dem Fahrrad direkt am Stadion vorbegekommen. Es hat ihn, wie er sagt, fast vom Rad geblasen . . . Very Happy

Aber kontrolliert an der Rinne stelle ich mir auch sehr spannend vor Very Happy Very Happy Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mission Europaliga. Das Nachspiel. FC:Dortmund 2:1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten