Silvester op kölsch

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Plissken am Mi 20 Jan 2016, 11:26

Atze schrieb:
Plissken schrieb:
 
Ansonsten kann ich mich nur wiederholen: Asyl- und Flüchtlingsrecht ist kein Zuwanderungsrecht und begründet keinen Anspruch auf Daueraufenthalt. Fallen die Asyl- und Fluchtursachen weg, fällt damit auch der Aufenthaltsgrund weg. Als Anfang der neunziger Jahre hunderttausende von jugoslawischen Bürgerkriegsflüchtlingen nach Deutschland kamen, wurden die ab Ende der neunziger auch systematisch wieder zurückgeführt.
Momentan ist im Syrien und Irak-Konflikt noch kein Licht am Ende des Tunnels erkenn- und eine politische Lösung absehbar. Das kann sich aber auch nach den US-Präsidentsschaftswahlen rasch ändern.. Werden der IS und andere Funditruppen rasch militärisch eliminiert, könnte man Syrien unter UN-Regie in Zonen mit einer jeweiligen Hoheit einer Garantiemacht stellen und Geld für einen Marshallplan in die Hand nehmen...

Insofern fremdel ich weiter ein wenig gegenüber der Beschwörung persppektivischer "Integrationsprobleme". Ich finde es eher verstörend, wie z.B. die CSU einerseits ständig eine Begrenzug des Flüchtlingsstroms fordert mit Blick auf Verarbeitungsgrenzen, andererseits aber über einen kaum verdauten, nebulösen Begriff von "Integration" quasi einer automatisierten Dauereinwanderung das Wort redet, die der Gesetzesrahmen so überhaupt nicht vorsieht! Asylanten und Flüchtlinge müssen aus humanitären Gründen aufgenommen werden. Sie müssen aber nicht zwangsläufig in den Arbeitsmarkt oder den Wohnungsmarkt integriert werden. Sicheren Schutz gewährleistet auch eine Kasernierung von Flüchtlingen, die dort dann in Sprache und Berufsfähigkeit ausgiebig qualifiziert werden könnten... Einschließlich der AfD wird da komplett an der Rechtslage vorbeischwadroniert...

Aber es denkt doch niemand daran, in Europa grosse Flüchtlingscamps aufzubauen wie in Jordanien oder der Türkei. Das wäre für die Flüchtlinge ja auch kein Anzeiz, nach Europa zu kommen. Der Reiz in Europa liegt ja darin, von dem materiellen Wohlstand zu profitieren und sich möglicher Weise hier auch eine Existenz aufbauen zu können. Das kann ich auch gut nachvollziehen. Mein Verständnis ist, dass man den Flüchtlingen auch diese Chance geben will, in Deutschland wohl auch, um die Bevölkerungsvase wieder mehr auf Pyramide zu trimmen. Ich gebe Dir aber vollkommen Recht: Weder die Flüchtlingskonvention noch das Asylgrundrecht sind hierfür die richtigen Grundlagen. Vielmehr sollte ein Einwanderungsgesetz festlegen, welche Zuwanderung gebraucht wird und entsprechende Qualifikationskriterien festlegen.

Offensichtlich alte Zahlen. Bin aber auch der Hoffnung, dass die Flüchtline aus Syrien sich grds. besser integrieren lassen als die nordafrikanischen Wirtschaftsimmigranten, da ihre Integrationsmotivation aus naheliegenden Gründen höher sein dürfte.

Na ja, das waren die Zahlen für 2015 für Köln... Smile

Bei 1111 Syrern wohl eher Anfang 2015.


Anmerkungen back.
Duplik

Plissken

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Druide am Sa 23 Jan 2016, 17:50

Uiuiuiuiui, überall böse, böse Nazis:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/SPD-Ortsvereine-demonstrieren-gegen-Fluechtlingsheime.html

Na dann, auf zur Teufelsaustreibung, Atze...

Und nu, Hennefbock, was sagst Du jetzt?

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Sa 23 Jan 2016, 17:53

Druide schrieb:Uiuiuiuiui, überall böse, böse Nazis:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/SPD-Ortsvereine-demonstrieren-gegen-Fluechtlingsheime.html

Na dann, auf zur Teufelsaustreibung, Atze...

Und nu, Hennefbock, was sagst Du jetzt?


Das sind ja völlig neue Töne!

Brüder zur Sonne zur Freiheit !


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Druide am Sa 23 Jan 2016, 18:18

Okudera schrieb:
Druide schrieb:Uiuiuiuiui, überall böse, böse Nazis:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/SPD-Ortsvereine-demonstrieren-gegen-Fluechtlingsheime.html

Na dann, auf zur Teufelsaustreibung, Atze...

Und nu, Hennefbock, was sagst Du jetzt?


Das sind ja völlig neue Töne!

Brüder zur Sonne zur Freiheit !


.

Vor allem stellen sich ja jetzt massenhaft Fragen:

1. Sind schon Gegendemonstrationen geplant?
2. Was machen die Antifanten zzt? Rückt die linke SA jetzt aus, um unter den Nazis aufzuräumen?
3. Was sagt unser Justizministerchen dazu? Gibt es schon eine moralisch einwandfreie Verurteilung durch den widerlichen Herrn Maas?
4. Was sagt der Erzengel Gabriel dazu? Hat Sigi Flopp schon eine Pressemitteilung herausgegeben, in der er seine eigenen Genossen wenigstens als Pack und Dumpfbacken beschimpft?
5. Und was machen die Berufsempörten bei den Grünen, die Fachkräfte mit Abitur, Frau Claudia Roth und die unsägliche Frau Göring?

Fragen über Fragen... Very Happy


Zuletzt von Druide am Sa 23 Jan 2016, 21:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Gast am Sa 23 Jan 2016, 19:32

@ Druide: Deine Ankündigung, aus Pietät für deinen in Istanbul ums Leben gekommenen Bekannten mal die Fresse zu halten, hat ja nicht lange Bestand gehabt.

Übrigens: Jetzt retten syrische Flüchtlinge schon Amerikanerinnen:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151121952/Syrer-retten-Amerikanerin-vor-Mob-in-Koeln.html

Hätten die sich nicht um deutsche Frauen kümmern können? Oder kommt das wieder von der Lügenpresse?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Atze am So 24 Jan 2016, 11:32

Druide schrieb:Uiuiuiuiui, überall böse, böse Nazis:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/SPD-Ortsvereine-demonstrieren-gegen-Fluechtlingsheime.html

Na dann, auf zur Teufelsaustreibung, Atze...

Und nu, Hennefbock, was sagst Du jetzt?

Als Volkspartei deckt die SPD nunmal ein breites Spektrum ab. Selbst Typen wie Sarrazin oder du haben da ja temporär mitgemischt. Very Happy Warum soll es da nicht auch noch Reste von proletkultigem Wohlstandschauviismus geben? Das Gute an gesellschaftlichen Zuspitzugen st ja immer auch, Katharsisfunktion zu besitzen. :-)
Wobei ich bei allem tendenziösen, flüchtlingshassende Vereinnahmungsversuchen durch dich immer auch noch den Unmut über eine einseitige und daher durchaus kritikwürdige Lastenverteilung durch die Pläne des parteichristlichen Oberbürgermeisters sehe.

Atze

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am So 24 Jan 2016, 14:22

Atze schrieb:
Druide schrieb:Uiuiuiuiui, überall böse, böse Nazis:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151375869/SPD-Ortsvereine-demonstrieren-gegen-Fluechtlingsheime.html

Na dann, auf zur Teufelsaustreibung, Atze...

Und nu, Hennefbock, was sagst Du jetzt?

Als Volkspartei deckt die SPD nunmal ein breites Spektrum ab. Selbst Typen wie Sarrazin oder du haben da ja temporär mitgemischt. Very Happy Warum soll es da nicht auch noch Reste von proletkultigem Wohlstandschauviismus geben? Das Gute an gesellschaftlichen Zuspitzugen st ja immer auch, Katharsisfunktion zu besitzen. :-)
Wobei ich bei allem tendenziösen, flüchtlingshassende Vereinnahmungsversuchen durch dich immer auch noch den Unmut über eine einseitige und daher durchaus kritikwürdige Lastenverteilung durch die Pläne des parteichristlichen Oberbürgermeisters sehe.



"proletkultigem Wohlstandschauviismus"

Ich würde dich gerne einmal mit den Leuten, die du damit meinst, zusammenbringen.

Sehr gerne sogar.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Atze am Mo 25 Jan 2016, 18:59

Mir ist völlig klar, dass in jedem Rechten jemand steckt, der eine Affinität zu gewalttätigen Formen der "Argumentation" hegt. Bei den meisten handelt es sich allerdings um solche feigen Typen wie dich, die sich an ihren Gewaltphantasien berauschen und denen dabei vermutlich einer abgeht. Die Überlassen das Abfackeln von Flüchtlingsunterkünften lieber anderen und ergötzen sich an ihrem Maulheldentum.

Atze

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Plissken am Di 26 Jan 2016, 15:17


Plissken

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Kaiser am Mi 27 Jan 2016, 20:53

Ich habe keine Ahnung, ob das, was im verlinkten Artikel beschrieben wird die Realität oder lediglich ein Hirngespenst ist. Lesenswert finde ich es auf jeden Fall.

Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.

"Deutschland im Fadenkreuz..."

https://medienschafe.wordpress.com/2016/01/22/deutschland-im-fadenkreuz/

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Plissken am Do 28 Jan 2016, 00:12

Kaiser schrieb:Ich habe keine Ahnung, ob das, was im verlinkten Artikel beschrieben wird die Realität oder lediglich ein Hirngespenst ist. Lesenswert finde ich es auf jeden Fall.

Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.

"Deutschland im Fadenkreuz..."

https://medienschafe.wordpress.com/2016/01/22/deutschland-im-fadenkreuz/

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man auch nicht posten. Lach

Plissken

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Kaiser am Di 02 Feb 2016, 20:56


"ZDF Journalist: Es gibt Anweisungen von oben

WDR Indendant Tom Buhrow verneinte es jüngst ausdrücklich. Doch Zweifel blieben. Jetzt sagt ein leitender ZDF-Journalist: Wir müssen so berichten, wie es Frau Merkel gefällt: "Das ist Regierungsjournalismus".

Der Journalist und Publizist Wolfgang Herles, der jahrelang für das ZDF in leitenden Positionen tätig war, hat konstatiert, dass es im Sender "Anweisungen von oben" gebe. ..."

http://www.mmnews.de/index.php/politik/64289-zdf-journalist-es-gibt-anweisungen-von-oben
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Do 04 Feb 2016, 03:24


_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Druide am Mi 10 Feb 2016, 21:27


_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Mo 15 Feb 2016, 14:25

Bis heute, sechs Wochen nach den Verbrechen an wehrlosen Frauen, gibt es meines Wissens immer noch keine Erkenntnisse darüber, wer dafür gesorgt hat, dass sich eine 1000-köpfige Meute aus Nafris und Arabern zusammenrottete und wie dies alles organisiert und gesteuert wurde.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Di 23 Feb 2016, 00:14


_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Druide am Di 23 Feb 2016, 23:45


Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant! (v. Fallersleben)

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Sa 05 März 2016, 00:04


_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Druide am Fr 18 März 2016, 17:03


_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Kaiser am Do 07 Apr 2016, 01:05

"Strategie: Schönreden und Banalisieren

Neue Enthüllungen über die Kölner Silvesternacht
Die Silvesternacht von Köln, in der es zu massenhaften Angriffen auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof gekommen war, bringt NRW-Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) in immer größere Erklärungsnot. Neuesten Nachrichten zufolge versuchte die ihm unterstellte Landespolizei am Neujahrstag, drängende Hinweise aus Köln einfach verschwinden zu lassen, darunter eine Vergewaltigungsmeldung. Das Innenministerium weist die Vorwürfe zurück. ..."

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47884/1.html
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Do 07 Apr 2016, 21:51

Kaiser schrieb:"Strategie: Schönreden und Banalisieren

Neue Enthüllungen über die Kölner Silvesternacht
Die Silvesternacht von Köln, in der es zu massenhaften Angriffen auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof gekommen war, bringt NRW-Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) in immer größere Erklärungsnot. Neuesten Nachrichten zufolge versuchte die ihm unterstellte Landespolizei am Neujahrstag, drängende Hinweise aus Köln einfach verschwinden zu lassen, darunter eine Vergewaltigungsmeldung. Das Innenministerium weist die Vorwürfe zurück. ..."

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47884/1.html



Der Kronprinz von Hannilein kommt ins Stolpern. Gut so.

NRW ist bundesweit mittlerweile Schlußlicht beim Wirtschaftswachstum. Und das in einem Bundesland, das ehedem zuvor der Motor der deutschen Wirtschaft war. Rot-Grün hat abgewirtschaftet - im wahrsten Sinne des Wortes.


.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Kaiser am Fr 08 Apr 2016, 23:31

"Köln: Einblick in Täterstrukturen

"Kölner Themen" auf der Tagesordnung: Während der NRW-Landtag debattiert, hat die Polizei alle Hände voll zu tun. ..."

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47905/1.html
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Paddy59 am Sa 09 Apr 2016, 21:18

Okudera schrieb:
Kaiser schrieb:"Strategie: Schönreden und Banalisieren

Neue Enthüllungen über die Kölner Silvesternacht
Die Silvesternacht von Köln, in der es zu massenhaften Angriffen auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof gekommen war, bringt NRW-Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) in immer größere Erklärungsnot. Neuesten Nachrichten zufolge versuchte die ihm unterstellte Landespolizei am Neujahrstag, drängende Hinweise aus Köln einfach verschwinden zu lassen, darunter eine Vergewaltigungsmeldung. Das Innenministerium weist die Vorwürfe zurück. ..."

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47884/1.html



Der Kronprinz von Hannilein kommt ins Stolpern. Gut so.

NRW ist bundesweit mittlerweile Schlußlicht beim Wirtschaftswachstum. Und das in einem Bundesland, das ehedem zuvor der Motor der deutschen Wirtschaft war. Rot-Grün hat abgewirtschaftet - im wahrsten Sinne des Wortes.
.


Oku-nur mal am Rande:

Der bundesdeutsche Strukturwandel von der Industrie zur Dienstleistungsgesellschaft trifft NRW (insbesondere das Ruhrgebiet)besonders hart,da nicht im selben Umfang wegfallende Arbeitsplätze( Kohlekraftwerke, Stahlindustrie u.a) durch neue Dienstleistungsjobs ersetzt werden können.

Hierfür die Schuld bei rot/grün zu suchen halte ich für -zumindest gewagt. Anders herum gesagt würde ich behaupten, das die Lage in NRW unter einer CDU geführten Regierung nicht spürbar anders wäre.

Wir haben hier in NRW zumal nicht die Struktur wie in Bayern oder Baden Wü., wo ggü. den restlichen Bundesländern eine hohe Quote von produzierenden Firmen existiert.


.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Kaiser am Fr 15 Apr 2016, 21:20

"Übergriffe in Köln Hannelore Kraft sperrt Unterlagen zu Silvester

Im Zusammenhang mit den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht wirft die CDU-Opposition der NRW-Landesregierung vor, interne Unterlagen unter Verschluss zu halten. ..."

http://www.rundschau-online.de/politik/uebergriffe-in-koeln-hannelore-kraft-sperrt-unterlagen-zu-silvester-23884302
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Okudera am Fr 15 Apr 2016, 22:26

Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Kaiser schrieb:"Strategie: Schönreden und Banalisieren

Neue Enthüllungen über die Kölner Silvesternacht
Die Silvesternacht von Köln, in der es zu massenhaften Angriffen auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof gekommen war, bringt NRW-Innenminister Ralf Jäger (55, SPD) in immer größere Erklärungsnot. Neuesten Nachrichten zufolge versuchte die ihm unterstellte Landespolizei am Neujahrstag, drängende Hinweise aus Köln einfach verschwinden zu lassen, darunter eine Vergewaltigungsmeldung. Das Innenministerium weist die Vorwürfe zurück. ..."

http://www.heise.de/tp/artikel/47/47884/1.html



Der Kronprinz von Hannilein kommt ins Stolpern. Gut so.

NRW ist bundesweit mittlerweile Schlußlicht beim Wirtschaftswachstum. Und das in einem Bundesland, das ehedem zuvor der Motor der deutschen Wirtschaft war. Rot-Grün hat abgewirtschaftet - im wahrsten Sinne des Wortes.
.


Oku-nur mal am Rande:

Der bundesdeutsche Strukturwandel von der Industrie zur Dienstleistungsgesellschaft trifft NRW (insbesondere das Ruhrgebiet)besonders hart,da nicht im selben Umfang wegfallende Arbeitsplätze( Kohlekraftwerke, Stahlindustrie u.a) durch neue Dienstleistungsjobs ersetzt werden können.

Hierfür die Schuld bei rot/grün zu suchen halte ich für -zumindest gewagt. Anders herum gesagt würde ich behaupten, das die Lage in NRW unter einer CDU geführten Regierung nicht spürbar anders wäre.

Wir haben hier in NRW zumal nicht die Struktur wie in Bayern oder Baden Wü., wo ggü. den restlichen Bundesländern eine hohe Quote von produzierenden Firmen existiert.


.


Das sehe ich anders. Gerade die Grünen schaden der hiesigen Industrie mit immer neuen Auflagen. Auch  in der Agrar- und Forstwirtschaft wird durch Erlasse und Gesetze gegängelt. Das Kneipensterben -in NRW ja kein unbedeutender Zweig- ist nicht zuletzt auch auf das totale Rauchverbot zurückzuführen.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Silvester op kölsch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten