Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Kaiser am Sa 05 März 2016, 17:35

Die englische Woche war nicht ganz so erfolgreich wie erhofft.

Einer von neun möglichen Punkten.

Mit Europa wird das wohl nichts.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Flavius Maximus am Sa 05 März 2016, 17:41

Wer hätte das denn ernsthaft auf dem Schirm?
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Paddy59 am Sa 05 März 2016, 17:48

Die Gesamtlage:

-Dank dem FCI noch 6 Punkte auf Rang 16
-wie schnell man nach unten durchgereicht werden kann sieht man an Frankfurt
-Nur 1 Punkt aus den letzten 4 Spielen
-Noch ist keine Abstiegsgefahr da; die Tendenz zeigt jedoch klar nach unten.

warum?

Das war heute exemplarisch für viele verlorene Spiele in der RR

-Unzulänglichkeiten in der Abwehr noch und nöcher
-Wahnsinn, in welcher Seelenruhe sich der Schalker die Flanke zum 1:3 zurechtlegen kann und Sörensen schaut nur zu.
-Hier wurde wieder deutlich das wir ohne RAV spielen und die Mannschaft nicht verstärkt wurde

-Im Mittelfeld setzte Lehmann sein gewohntes   Trauerspiel fort; null Beitrag zum Aufbau und unforced Errors en masse.
-Das MF bleibt torungefährlich wie kaum eine andere Mannschaft in Liga 1.

-Der Sturm wie gehabt ein laues Lüftchen; wenn Modeste nicht trifft ist fast immer Schicht im Schacht

Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Rambo am Sa 05 März 2016, 19:03

Paddy59 schrieb:...
Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.

Dann hoffen wir mal, dass Jörg Schmadtke hier mitließt.

Du hast ihm nämlich ziemlich genau aufgeschrieben, was er in der nächsten Transferperiode zu tun hätte.
avatar
Rambo

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 25.07.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Paddy59 am Sa 05 März 2016, 19:13

Rambo schrieb:
Paddy59 schrieb:...
Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.

Dann hoffen wir mal, dass Jörg Schmadtke hier mitließt.

Du hast ihm nämlich ziemlich genau aufgeschrieben, was er in der nächsten Transferperiode zu tun hätte.

Nimm an einem guten Tag noch Simon Zoller hinzu, der sobald das 4-2-3-1 gespielt wird, nicht an Modeste vorbei kommt. In Ergänzung bei einem 4-2-2-2 ist er sicher eine gute Option im Sturm.
Maroh ist zwar grundsolide und an guten Tagen auch bundesligatauglich,jedoch für einen IV kopfballschwach.

Rechnet man die beiden hinzu hätten wir statt 6 acht brauchbare Bundesligaspieler.
Immer noch zu wenig...

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Rambo am Sa 05 März 2016, 19:17

Völlig richtig.

Und deshalb haben wir bisher auch lediglich 30 Punkte.

Unser Restprogramm ist auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Hoffen wir mal, dass sich die fehlenden 10 Punkte noch irgendwie finden lassen.
avatar
Rambo

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 25.07.15

Nach oben Nach unten

Rück- und Ausblick

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am Sa 05 März 2016, 19:38

Was soll man zu dieser Rückrunde -abgesehen von vielleicht drei wenigstens spielerisch guten Halbzeiten- noch sagen, außer:
Sie zeigt bisher nur überschaubare Fortschritte gegenüber dem (ehemaligen) 2-Liga-Niveau -das ist eindeutig nicht zukunftsfähig.

Die Fehlerquote ist einfach zu hoch - und zwar überall:
• in der Defensive - teilweise haarsträubende Stellungsfehler und Fehlreaktionen
• im Mittelfeld  -meist zu hektisch und unsauber im Zuspiel und leider oft ideenlos
• im Angriff - erschreckend ineffektiv und als Offensiv-Kollektiv einfach zu harmlos
• Standards & Fernschüsse - nahezu Fehlanzeige

…und wahrscheinlich auch beim Trainerteam!
• Das Positions- und Paß- und Zusammenspiel der Mannschaft ist extrem verbesserungswürdig!


Positiv zu vermelden ist allerdings die läuferische und kämpferische Einstellung der Mannschaft -das allein gibt zur Zeit Hoffnung, den Klassenerhalt nicht doch noch zur Zitterpartie werden zu lassen.

Im Sommer muß dann allerdings auch die vielleicht letztmalige Möglichkeit genutzt werden, für die Zukunft eine Mannschaft bzw. einen Kader mit deutlich mehr Akteuren zusammenzustellen, die ihre BL1-Tauglichkeit auch im Alltag des Wettbewerbs konstanter unter Beweis stellen können.

Nachtrag:
Bundesliga-Zugehörigkeit bis zur 1. Saison mit Video-Beweis ist zwar FC Pflicht; doch alleine auf jenen Fortschritt zu setzen, ist leider noch keine hinreichende Strategie. Zweifellos dürfte der dem FC-Punkte-Konto eher nutzen als schaden, wenn man die vergangenen Jahrzehnte betrachtet. Mehr Spiele und Punkte werden allerdings eher spielerisch gewonnen -und da offenbaren sich 'heute' die größten Defizite.


Zuletzt von FC-real observer c.g.s. am Sa 05 März 2016, 21:04 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Flavius Maximus am Sa 05 März 2016, 19:45

Paddy59 schrieb:
Rambo schrieb:
Paddy59 schrieb:...
Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.

Dann hoffen wir mal, dass Jörg Schmadtke hier mitließt.

Du hast ihm nämlich ziemlich genau aufgeschrieben, was er in der nächsten Transferperiode zu tun hätte.

Nimm an einem guten Tag noch Simon Zoller hinzu, der sobald das 4-2-3-1 gespielt wird, nicht an Modeste vorbei kommt. In Ergänzung bei einem 4-2-2-2 ist er sicher eine gute Option im Sturm.
Maroh ist zwar grundsolide und an guten Tagen auch bundesligatauglich,jedoch für einen IV kopfballschwach.

Rechnet man die beiden hinzu hätten wir statt 6 acht brauchbare Bundesligaspieler.
Immer noch zu wenig...

Meine Liste der Spieler, mit denen wir in die 3. Saison gehen sollten (also alter Kader):

Horn, Heintz, Hector, Mladonovic, Gerhardt, Bittencourt, Modeste. Heißt also mindestens 4 Spieler die besser als Lehmann, Vogt, Risse, Olkowski sind.

Wir brauchen unbedingt einen Spielstarken 6er, also einen Gündogan light, der in die Schnittstellen passen kann. Dazu ein RV, der seine Position auch verdient, einen 2. Stürmer sowie einen besseren Risse.

Nachdem unser SpoDi bisher keinen einzigen Perspektivspieler erfolgreich zum Verein gebracht hat und seine kreativen und offensiven Neuverpflichtungen jetzt auch nicht das Prädikat gut bis sehr gut verdienen, sollte er mal in sich gehen.

Zu unserem Trainer, warum bitte wird der so oft in der ersten Halbzeit vom gegnerischen Trainer praktisch outgecoached?
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Paddy59 am Sa 05 März 2016, 20:34

Flavius Maximus schrieb:
Paddy59 schrieb:
Rambo schrieb:
Paddy59 schrieb:...
Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.

Dann hoffen wir mal, dass Jörg Schmadtke hier mitließt.

Du hast ihm nämlich ziemlich genau aufgeschrieben, was er in der nächsten Transferperiode zu tun hätte.

Nimm an einem guten Tag noch Simon Zoller hinzu, der sobald das 4-2-3-1 gespielt wird, nicht an Modeste vorbei kommt. In Ergänzung bei einem 4-2-2-2 ist er sicher eine gute Option im Sturm.
Maroh ist zwar grundsolide und an guten Tagen auch bundesligatauglich,jedoch für einen IV kopfballschwach.

Rechnet man die beiden hinzu hätten wir statt 6 acht brauchbare Bundesligaspieler.
Immer noch zu wenig...

Meine Liste der Spieler, mit denen wir in die 3. Saison gehen sollten (also alter Kader):

Horn, Heintz, Hector, Mladonovic, Gerhardt, Bittencourt, Modeste. Heißt also mindestens 4 Spieler die besser als Lehmann, Vogt, Risse, Olkowski sind.

Wir brauchen unbedingt einen Spielstarken 6er, also einen Gündogan light, der in die Schnittstellen passen kann. Dazu ein RV, der seine Position auch verdient, einen 2. Stürmer sowie einen besseren Risse.

Nachdem unser SpoDi bisher keinen einzigen Perspektivspieler erfolgreich zum Verein gebracht hat und seine kreativen und offensiven Neuverpflichtungen jetzt auch nicht das Prädikat gut bis sehr gut verdienen, sollte er mal in sich gehen.

Zu unserem Trainer, warum bitte wird der so oft in der ersten Halbzeit vom gegnerischen Trainer praktisch outgecoached?

Weil er sich mMn zu oft den spielerischen Gegebenheiten /-"Stärken" des Gegners anpasst statt auf die eigenen Möglichkeiten zu setzen.
Oder hat er gar keinen eigenen Plan mehr und richtet sich deswegen oft nach dem Gegner aus?
Wie sonst ist als bestes Beispiel die ultradefensive Aufstellung-mit 7! defensiven Leuten gegen die Schanzer zu erklären?
Klar sollte man zB gg Bayern oder Dortmund die Defensive verstärken aber gg Gegner auf Augenhöhe?
Hier zieht Stöger mMn nicht sein eigenes Ding durch sondern richtet sich zu oft nach dem Gegner, nicht nur gegen den FCI.

Kurz noch zu Deiner Liste:Bittencourt können wir mMn auch abgeben(bei den anderen sehe ich das ähnlich-also halten) und statt Bittencourt Zoller weiter binden. Im Sturm haben wir nur Modeste und wehe dem er fällt mal länger aus....

Wenn wir keine Spieler, die uns weiter bringen verpflichten können, müßte man weiterhin an Maroh und Sörensen fest halten.
Es steht in jedem Fall einige Arbeit an für JS.

Und da sähe ich -nach der H96 Niederlage heute-einen guten Ansatzpunkt: 96' dürfte-wenn wir denen nicht eben 3 punkte schenken kommende Woche-als fast abgestiegen. Zieler  könnte man preiswert haben und sollte im Anschluß Horn für gutes Geld nach England verkaufen. Damit gäbe es Spielraum für den ein oder anderen guten Transfer .

P.S. Und real-observer: Deine Ansichten kann ich zu 100% unterschreiben.Mit unserer kritischen Sichtweise wäre man bei den Kuckuck's wiederum als Zweckpessimist gebrandmarkt worden.Man lasse Ihnen Ihre Träumerei....

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Okudera am Sa 05 März 2016, 22:17

Aus einer guten Saison wird gerade eine weniger gute und hoffentlich am Ende keine richtig schlechte.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Okudera am Sa 05 März 2016, 22:29

Rambo schrieb:Völlig richtig.

Und deshalb haben wir bisher auch lediglich 30 Punkte.

Unser Restprogramm ist auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Hoffen wir mal, dass sich die fehlenden 10 Punkte noch irgendwie finden lassen.


Dem HIV reichten letztes Jahr 25 Punkte. Eigentlich ist das heute noch unfassbar.

Die Erfahrung zeigt, dass 36-37 Punkte genügen. In neun Spielen sollte das zu schaffen sein, selbst mit dem derzeitigen Leistungsvermögen. Tatsache ist jedoch, dass die erfolgreiche Hinrunde längst Makulatur ist.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Paddy59 am Sa 05 März 2016, 23:11

Okudera schrieb:
Rambo schrieb:Völlig richtig.

Und deshalb haben wir bisher auch lediglich 30 Punkte.

Unser Restprogramm ist auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Hoffen wir mal, dass sich die fehlenden 10 Punkte noch irgendwie finden lassen.


Dem HIV reichten letztes Jahr 25 Punkte. Eigentlich ist das heute noch unfassbar.

Die Erfahrung zeigt, dass 36-37 Punkte genügen. In neun Spielen sollte das zu schaffen sein, selbst mit dem derzeitigen Leistungsvermögen. Tatsache ist jedoch, dass die erfolgreiche Hinrunde längst Makulatur ist.


.

Dafür wäre ein Sieg bei 96' fast Pflicht. Danach warten fast nur noch unangenehme Aufgaben gg.Bayern, Dortmund oder Mainz( wo wir nix holen werden) sprich Clubs die oben mitspielen oder eben gg Abstiegskandidaten wie (H96 incl.) Darmstadt, Augsburg, Bremen und 1899. Die 6-7 Punkte sehe ich (noch) nicht-falls die genügen am Ende.

Diese Mannschaften sind alle, von H96,FFM und 1899 abgesehen, stabil bzw in einem Aufwärtstrend. Und der FC ist mal wieder gerne gesehener Aufbaugegner in der RR.: gg Stuttgart,Hertha,MG, Schalke.....

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Richtig!!!!

Beitrag von rudde am So 06 März 2016, 18:52

Paddy59 schrieb:Die Gesamtlage:

-Dank dem FCI noch 6 Punkte auf Rang 16
-wie schnell man nach unten durchgereicht werden kann sieht man an Frankfurt
-Nur 1 Punkt aus den letzten 4 Spielen
-Noch ist keine Abstiegsgefahr da; die Tendenz zeigt jedoch klar nach unten.

warum?

Das war heute exemplarisch für viele verlorene Spiele in der RR

-Unzulänglichkeiten in der Abwehr noch und nöcher
-Wahnsinn, in welcher Seelenruhe sich der Schalker die Flanke zum 1:3 zurechtlegen kann und Sörensen schaut nur zu.
-Hier wurde wieder deutlich das wir ohne RAV spielen und die Mannschaft nicht verstärkt wurde

-Im Mittelfeld setzte Lehmann sein gewohntes   Trauerspiel fort; null Beitrag zum Aufbau und unforced Errors en masse.
-Das MF bleibt torungefährlich wie kaum eine andere Mannschaft in Liga 1.

-Der Sturm wie gehabt ein laues Lüftchen; wenn Modeste nicht trifft ist fast immer Schicht im Schacht

Mann sollte sich durch Rang 11 nicht blenden lassen; wir sind max. eine auf paar Positionen verstärkte zweitligatruppe. Höchstens eine Handvoll genügen Bundesligaansprüchen als da wären:

Horn, Heintz,Mladenovic, Modeste sowie mit Abstrichen Gerhardt und ein Hector in Normalform.
Der Rest hat biederes Zweitliagniveau.



Genau so ist es, leider. Crying or Very sad Crying or Very sad

rudde

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 18.08.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Flavius Maximus am So 06 März 2016, 19:00

Jetzt zieht wohl der HSV auch noch an uns vorbei, come on Hertha.
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 06 März 2016, 21:05

...hier wurde ein im Nachhinein als überflüssig betrachteter Kommentar von mir zurückgezogen; war doch wohl eher 'abseits'.
Fehlentscheidungen passieren - auch observern Wink


Zuletzt von FC-real observer c.g.s. am Di 08 März 2016, 09:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Biesfelder am Mo 07 März 2016, 11:02

Hallo zusammen,
volle Zustimmung flavius ( siehe auch mein Beitrag unter Sommertransfers ). 1 Punkt aus 5 Spielen, zweitschlechteste Rückrundenmannschaft, nur noch 6 Punkte zum Relegationsplatz, ein großer Fortschritt zur vergangenen Saison ist beim besten
Willen nicht zu spüren ( selbst die HIV'ler haben uns überholt ). Bei diesem Restprogramm ist ein Sieg in Hannover schon Pflicht !
Und ich konnte das Gerede von Europa nicht mehr hören und ich kann auch dieses Friede, Freude, Eierkuchen-Gelabere der
Verantwortlichen nicht mehr hören. Die Bilanz der Rückrunde und die Platzierung in der Tabelle sprechen eine realistische Sprache.
Gruß aus dem Bergischen

Biesfelder

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 12.06.15
Alter : 61

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Ballermann am Do 10 März 2016, 10:19

sehr schade das diese foren jetzt so zerrissen sind. hier gibt es nach wie vor realistische und sehr objektive beiträge zur lage des fc. habe aber keine lust hier und dort zu lesen und zu posten, kann man das nicht slles wieder zusammenwerfen? beim fc beunruhigt mich nach wie vor der planlose und meist mit langen bällen über die flügel vorgetragene spielaufbau. im zentrum bewegt sich nichts nach vorn. auch hector ist hier keine große hilfe. wirkt oft zu langsam in seinen entscheidungen und bringt uns genau wie lehman zu selten schnell nach vorne. gerhardt fehlt die konstanz und erfahrung, woher auch, aber seinem tempo folgen die anderen spieler nicht. denke es muß trotzdem für 3 punkte reichen, dann könnte man durchpusten. das glück der hinrunde ist leider aufgebraucht.
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Kaiser am Do 10 März 2016, 10:25

Ballermann schrieb:sehr schade das diese foren jetzt so zerrissen sind. hier gibt es nach wie vor realistische und sehr objektive beiträge zur lage des fc. habe aber keine lust hier und dort zu lesen und zu posten, kann man das nicht slles wieder zusammenwerfen?  ...

Das hier ist der Original Pavian-Felsen.
Da muss nichts zusammengeworfen werden.
Alles was es braucht sind Menschen wie Dich, die wieder hier posten.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Paddy59 am Fr 11 März 2016, 16:12

Kaiser schrieb:
Ballermann schrieb:sehr schade das diese foren jetzt so zerrissen sind. hier gibt es nach wie vor realistische und sehr objektive beiträge zur lage des fc. habe aber keine lust hier und dort zu lesen und zu posten, kann man das nicht slles wieder zusammenwerfen?  ...

Das hier ist der Original Pavian-Felsen.
Da muss nichts zusammengeworfen werden.
Alles was es braucht sind Menschen wie Dich, die wieder hier posten.

So sieht es aus., Ballermann.
Ich für meinen Teil habe deine kurzen, aber meist in der Sache zutreffenden Beiträge zum FC gerne gelesen und hoffe das auch zukünftig.
Und puncto zusammenwerfen? Das müßtest du bei den Kuckuckusern fragen; schließlich sind die geflüchtet....

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Okudera am Fr 11 März 2016, 16:37

Ballermann schrieb:sehr schade das diese foren jetzt so zerrissen sind. hier gibt es nach wie vor realistische und sehr objektive beiträge zur lage des fc. habe aber keine lust hier und dort zu lesen und zu posten, kann man das nicht slles wieder zusammenwerfen? beim fc beunruhigt mich nach wie vor der planlose und meist mit langen bällen über die flügel vorgetragene spielaufbau. im zentrum bewegt sich nichts nach vorn. auch hector ist hier keine große hilfe. wirkt oft zu langsam in seinen entscheidungen und bringt uns genau wie lehman zu selten schnell nach vorne. gerhardt fehlt die konstanz und erfahrung, woher auch, aber seinem tempo folgen die anderen spieler nicht. denke es muß trotzdem für 3 punkte reichen, dann könnte man durchpusten. das glück der hinrunde ist leider aufgebraucht.


Na ja, wenn ich an die Schiris denke, kann davon aber keine Rede sein Cool


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel 1. FC Köln - FC Schalke 04

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten