1. FC Köln gegen Köln-Nord

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Okudera am Do 07 Apr 2016, 22:54

Ein Spiel, in dem alles möglich ist. Mit einem Dreier sind wird vermutlich durch. Bei einer Niederlage könnte der Abstand auf Platz 16/17 bedrohlich schrumpfen. Natürlich wird es mal wieder Zeit für einen Heimsieg nach immerhin drei Heimpleiten in Folge und überhaupt erst einem Heimsieg nach der Winterpause. 2016 ist FC-mäßig bislang wahrlich bescheiden.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Paddy59 am Sa 09 Apr 2016, 20:50

Wie Oku schon schreibt ist alles möglich.

Ein Sieg wird gegen Bayer allerdings nur gelingen, wenn man nicht mal wieder HZ 1oder HZ 2 komplett verdaddelt und die chronische Heimschwäche ablegt.

Wenn es denn aber ein Remis oder gar eine Niederlage würde könnte ich dem auch etwas Positives abgewinnen: Dann wäre unser Erzfeind MG wieder runter von Rang 4!

Danke übrigens an Hartmann und Ingolstadt.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 17:22

Schon wieder Vogt?
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 17:24

Und Tom Bayer kommentiert. Das kann ja nur in die Hose gehen
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 17:25

Der Mladenovic muss dem Stöger den Espresso geklaut haben, anders ist das nicht zu erklären.
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von der Porzer am So 10 Apr 2016, 17:36

Na, für ein unentschieden könnte es reichen, wenn sie nicht wieder in der Nachspielzeit einen kassieren! Evil or Very Mad

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
der Porzer

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 15.06.15
Ort : Köln-Porz

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Kaiser am So 10 Apr 2016, 18:10

Verdammter Mist.

0:1 Sad

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 18:11

OMG, wieder nach Passivität das Tor. Kaum ein Ball wird vernünftig aus der Kölner Hälfte sauber gespielt. Hoch und planlos.
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Kaiser am So 10 Apr 2016, 18:14

0:2 Mad
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 18:19

Eigentlich ist das Ding durch, was der Pitter jetzt wohl aus dem Hut zaubert? Modeste wieder mal schwach, Vogt, es lohnt die Erwähnung nicht mehr, Gerhardt auf der Seite ineffektiv, Lehmann alt und die Abwehr auch kein Bollwerk, mit einem Pass auszuhebeln. Das also ist FC-Entwicklung nach 29 Spieltagen. Was machen die eigentlich im Training unter der Woche?
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

...KÜMMERLICH

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 10 Apr 2016, 18:32

Flavius Maximus schrieb:Eigentlich ist das Ding durch, was der Pitter jetzt wohl aus dem Hut zaubert? Modeste wieder mal schwach, Vogt, es lohnt die Erwähnung nicht mehr, Gerhardt auf der Seite ineffektiv, Lehmann alt und die Abwehr auch kein Bollwerk, mit einem Pass auszuhebeln. Das also ist FC-Entwicklung nach 29 Spieltagen. Was machen die eigentlich im Training unter der Woche?

...dem kann man nur voll und ganz zustimmen!

Welch ein kümmerlicher 'Sommer-Auftritt' praktisch der gesamten Elf. Das Stöger'sche 'Parade-MF' mit Vogts & Lehmann glänzt offensiv mal wieder mit totaler Abwesenheit und Einfallslosigkeit -und auch defensiv mindestens anderthalb Schritte zu spät und zu langsam.
Der 'Sturm' : bestenfalls "ein laues Lüftchen". Den Träumern von der "spielerischen Entwicklung" könnte noch ein jähes Aufwachen beschert werden. Mit einer derartigen Leistung sind notwendige Punktgewinne noch unwahrscheinlicher als ein Lotteriegewinn.

Das ist nicht mal oberes 2-Liga-Niveau (auch nicht kämpferisch oder läuferisch!) - und das in einem DERBY!

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 10 Apr 2016, 18:55

...anscheinend ist auch das Trainerteam endlich aufgewacht -VOGT raus und Gerhardt dorthin, wohin er gehört. Doch wieviel Anschauungs-Unterricht und Punktverluste benötigten die Experten dafür?

Ach- Sie sind ja vollkommen aufgewacht und opfern ihren Liebling (#33)!

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 10 Apr 2016, 19:11

Dieser Punktverlust geht zum größten Teil mal wieder auf das Trainergespann mit dem Rentenvertrag - total verkorkste Auf- und Einstellung in HZ1!

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Okudera am So 10 Apr 2016, 19:12

Es ist sehr leicht, gegen uns zu gewinnen.

Wir können heilfroh über die gute Hinrunde sein, sonst wären wir bereits weg vom Fenster.


.
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Okudera am So 10 Apr 2016, 19:21

Was ich besonders schlimme finde : es war ein Spiel ohne Emotionen.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 19:26

Kannste so nicht sagen, die letzte Minute war doch sehr emotional. Was beim Leo Foul jetzt rot war, Gräfe scheint es zu wissen, ich nicht.
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 10 Apr 2016, 19:26

Gräfe toppt noch den SKY-Schwätzer (Bayer/Baier) - ziemlich einseitige Auslegung der Situationen!

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 21.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Okudera am So 10 Apr 2016, 19:27

Flavius Maximus schrieb:Kannste so nicht sagen, die letzte Minute war doch sehr emotional. Was beim Leo Foul jetzt rot war, Gräfe scheint es zu wissen, ich nicht.


Alibi-Scheisse !

.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Flavius Maximus am So 10 Apr 2016, 19:29

Aber gleich kommt Pitter und erklärt uns wieder, man habe die Chancen nicht gemacht. Von der desolaten 1 HZ wird dann wieder geschwiegen, von seinen wiederholt nicht funktionierenden Aufstellungen will ich gar nicht erst anfangen, man o man, ich mag den Pitter ja, aber in Sachen Fußball sind wir doch sehr weit auseinander.
avatar
Flavius Maximus

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Druide am So 10 Apr 2016, 19:43

Flavius Maximus schrieb:Aber gleich kommt Pitter und erklärt uns wieder, man habe die Chancen nicht gemacht. Von der desolaten 1 HZ wird dann wieder geschwiegen, von seinen wiederholt nicht funktionierenden Aufstellungen will ich gar nicht erst anfangen, man o man, ich mag den Pitter ja, aber in Sachen Fußball sind wir doch sehr weit auseinander.

Ich hatte das Spiel heute nicht verfolgt und offenbar nichts verpasst. Im Fachmagazin war aber die Rede davon, dass der FC in HZ 2 beste Chancen ausgelassen hätte. Dann nimmt man natürlich auch nichts mit. Letztlich kann man gegen Leverkusen verlieren, die sind zzt. wieder richtig in Fahrt. Bedenklicher fand ich da vergangene Woche das Unentschieden in Hoffenheim. Es fehlt noch 1 Sieg zum Klassenerhalt und der wird schon noch eingefahren werden. Aber berauschend sind die Leistungen des FC in der Rückrunde wirklich nicht mehr.

_________________
"Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden." (Ludwig v. Mises)
avatar
Druide

Anzahl der Beiträge : 281
Anmeldedatum : 11.06.15
Ort : inderpampa / Rheinhessen

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Paddy59 am So 10 Apr 2016, 20:38

Wie habe ich das Spiel heute erlebt:

- unsere Abwehr verdiente diesen Namen heute kaum-viel zu leicht auszuspielen
- Bayer im MF hochüberlegen; das Niveau deren OM erreicht bei uns bei weitem niemand
- das offensive Mittelfeld fand mit wenigen Ausnahmen von Bittencourt nicht statt-bis Mladenovic kam.
- Gerhardt auf der "falschen" Position mal wieder verschenkt.
- Das alte "Leid" des FC"Aufbauspiels": Viel Kick&Rush, viel Quergeschiebe; viel planloses Rauspöhlen der Bälle durch die Verteidiger.

Warum krankte das Aufbauspiel? Wenn man auf Lehmann UND Vogt setzt dürfte das kaum verwundern...

Was ich heute noch weniger verstanden habe waren die Auswechselungen bzw deren Zeitpunkte.

- Warum wechselt Stöger den Zoller aus? Er war der einzige Stürmer der bis zum Zeitpunkt seiner Auswechselung torgefährlich war.
- Warum steht Maldenovic nicht in der Startelf und kommt erst so spät? Er brachte  mit seinem Einsatz, Flanken und Standards sofort Gefahr ins FC-Spiel.

Was bleibt für mich als Fazit? Solange ein Vogt und ein Lehmann spielen und zB ein Mladenovic auf der Bank sitzt bringt Stöger nicht die besten 11 Spieler, die er zur Verfügung hätte.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln gegen Köln-Nord

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten