Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Atze am So 09 Aug 2015, 18:30

Natürlich muss man noch niemanden wg. dem Spiel hypen, natürlich snd Überkreuzvergleiche nur zum Totschlagen von Langeweile tauglich, etc.
Aber die Mannschaft hat die erste Pflichtspielaufgabe konzentriert und souverän abgearbeitet. Insoweit hat sie auch die durchweg positiven Eindrücke aus der Saisonvorbereitung bestätigt. Deswegen muss man nicht in einen Höhenrausch verfallen, allerdings besagt das alles zusammen durchaus, dass man auf einem guten und soliden Weg ist. Auf dem wird man gelegentlich auch mal an der einen oder anderen Engstelle auf dem Hosenboden landen, aber irgendwelche perspektivischen "Gradmesser" braucht man da eigentlich gar nicht mehr, um der Mannschaft auch künftig eine solide Entwicklung zuzutrauen. Ich jedenfalls nicht. :-)

Atze

Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Edson Arantes am So 09 Aug 2015, 18:34

JoeCool schrieb:
Luxembock schrieb:
Kaiser schrieb:
Ingolstädter schrieb:...
HSV wieder mit Megadusel...Ausgleich mit der letzten Aktion...

In der Verlängerung war der Dusel aufgebraucht.
3:2 für Jena

Tschüss HSV

Das hätte noch gefehlt nachdem das 1:1 schon wieder geschenkt war. Irgendwann ist auch mal gut.

Beim HIV ist schon seit Jahren gut!
Das Ausscheiden lässt mich hoffen, dass es dieses Jahre endlich was wird. Verdient haben die es schon so lange...

da kann sich der HIV ja ganz auf die Relegation konzentrieren. cheers

_________________
Keiner muss so super spielen wie ich früher.
avatar
Edson Arantes

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 49
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am So 09 Aug 2015, 18:49

Nix Relegation, diesmal gehen die direkt runter aber das wird der Problembär nicht mehr erleben weil der zur Winterpause gefeuert wird Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Edson Arantes am So 09 Aug 2015, 19:23

Der HsV muß sich die fehlenden Pokaleinnahme halt wieder über die Relegation reinholen. Der Schiri wird die schon nicht im Stich lassen. Zur Not wird halt solang nachgespielt bid der Adler zur Ecke geflogen kommt. Scheißpack.

_________________
Keiner muss so super spielen wie ich früher.
avatar
Edson Arantes

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 49
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am So 09 Aug 2015, 21:39

schwemmbotz schrieb:Nix Relegation, diesmal gehen die direkt runter aber das wird der Problembär nicht mehr erleben weil der zur Winterpause gefeuert wird Very Happy

Der wird wohl direkt nach dem dritten Spieltag gefeuert... Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Uan am Mo 10 Aug 2015, 09:30

fccassandra schrieb:

Der wird wohl direkt nach dem dritten Spieltag gefeuert... Very Happy

... um ihn dann gleich im April wieder als Retter zurück zu holen.
Oder Stevens
oder Daum
oder ...

Sei es drum, wenn sie ihre Fehler alle selber machen müssen, sollen sie doch mit ihrer Stadionuhr absaufen. Wenn es die erwischt, die kommen so schnell nicht wieder hoch, weil sie ihre Probleme mit in die zweite Liga nehmen...
avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mo 10 Aug 2015, 10:46

Čik schrieb:
Atze schrieb:
Čik schrieb:

Fazit: wenig aussgekräftige Spiel und zu früh um Spieler zu verdammen aber definitiv auch zu früh sie jetzt schon in die Stammformation zu loben

Herzlich Willkommen im Formu!

Warum sollte das Spiel nicht ebenso aussagekräftig sein wie jedes andere? Mag ja sein, dass das nicht das schwerste Spiel aller Zeiten war, aber vernünftig eingeordnet ist das genauso aussagekräftig wie jedes andere Spiel. Und natürlich sollte man auch nach jedem anderen Spiel niemanden nur aufgrund dieses einen weder verdammen noch überkndidelt hypen.

Es bleibt, was es ist: ein souveräner Pflichtsieg im ersten Pflichtspiel. Wir sind auch schon deprimierender in eine Saison gestartet... :-)

Danke für das Willkommen, ich hoffe das nimmt jetzt nicht überhand mit den Nettigkeiten ;-)

Wenn S04 einen 3-Ligisten 5-0 schlägt und Bayern einen 5.klassigen Gegner gerade mal 3:1 sagt das nix über Abstand der Bundesligisten zueinander gibt sicher noch einige Beispiele die den DFB Pokal in den ersten 1-2 Runden eher in die Abteilung Kirmesboxen einordnen. Ebenso Vorbereitungsspiele, VFB putzt ManC 4:2 und würgt sich gegen einen 3.Ligisten ein mühevolles 2:1 zusammen. Was heißt das für unser Spiel gegen die? Exakt nix!

Wir wissen, dass da einige brauchbare neue Spieler gekommen sind aber wie die sich in der Dauerschleife gegen die Zambranos, Vestergaards, Spahics usw. machen muss man sehen. Und da mich in der Vergangenheit in der Buli keiner unserer Neuen restlos überzeugt hat, will ich sie auch nicht in penälerart hypen. Der 5 Spieltag wird zeigen ob wir Helden oder Pussies bekommen haben ;-)

Auch von mir ein Willkommen im Forum.

Was ich nicht ganz verstanden habe, ist, welche Erkenntnisse (die man nach Deinen Ausführungen bei einem solchen Spiel sowieso nicht gewinnen kann) Du überhaupt erwartet hast? Es ist, wie Atze sinngemäß schreibt: ein Pflichtspielsieg ohne große Mühe und keine Blamage bei einem unterklassigen Gegener. Das war's. Mehr muss da auch nicht hineininterpretiert werden. Erst recht keine Einschätzung des Leistungsvermögens einzelner Spieler.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mo 10 Aug 2015, 11:22

Jahnwiese schrieb:
Čik schrieb:
Atze schrieb:
Čik schrieb:

Fazit: wenig aussgekräftige Spiel und zu früh um Spieler zu verdammen aber definitiv auch zu früh sie jetzt schon in die Stammformation zu loben

Herzlich Willkommen im Formu!

Warum sollte das Spiel nicht ebenso aussagekräftig sein wie jedes andere? Mag ja sein, dass das nicht das schwerste Spiel aller Zeiten war, aber vernünftig eingeordnet ist das genauso aussagekräftig wie jedes andere Spiel. Und natürlich sollte man auch nach jedem anderen Spiel niemanden nur aufgrund dieses einen weder verdammen noch überkndidelt hypen.

Es bleibt, was es ist: ein souveräner Pflichtsieg im ersten Pflichtspiel. Wir sind auch schon deprimierender in eine Saison gestartet... :-)

Danke für das Willkommen, ich hoffe das nimmt jetzt nicht überhand mit den Nettigkeiten ;-)

Wenn S04 einen 3-Ligisten 5-0 schlägt und Bayern einen 5.klassigen Gegner gerade mal 3:1 sagt das nix über Abstand der Bundesligisten zueinander gibt sicher noch einige Beispiele die den DFB Pokal in den ersten 1-2 Runden eher in die Abteilung Kirmesboxen einordnen. Ebenso Vorbereitungsspiele, VFB putzt ManC 4:2 und würgt sich gegen einen 3.Ligisten ein mühevolles 2:1 zusammen. Was heißt das für unser Spiel gegen die? Exakt nix!

Wir wissen, dass da einige brauchbare neue Spieler gekommen sind aber wie die sich in der Dauerschleife gegen die Zambranos, Vestergaards, Spahics usw. machen muss man sehen. Und da mich in der Vergangenheit in der Buli keiner unserer Neuen restlos überzeugt hat, will ich sie auch nicht in penälerart hypen. Der 5 Spieltag wird zeigen ob wir Helden oder Pussies bekommen haben ;-)

Auch von mir ein Willkommen im Forum.

Was ich nicht ganz verstanden habe, ist, welche Erkenntnisse (die man nach Deinen Ausführungen bei einem solchen Spiel sowieso nicht gewinnen kann) Du überhaupt erwartet hast? Es ist, wie Atze sinngemäß schreibt: ein Pflichtspielsieg ohne große Mühe und keine Blamage bei einem unterklassigen Gegener. Das war's. Mehr muss da auch nicht hineininterpretiert werden. Erst recht keine Einschätzung des Leistungsvermögens einzelner Spieler.

Erkenntnisse aus einem Spiel gegen einen Regionalligisten?? Welche den, vielleicht dass die Spieler nicht erkältet sind? Oder dass Sie bereit waren 20 Minuten halbwegs vernünftig zu spielen? Oder eher, dass die meißten (Risse, Olkowski, Sörensen, Osako, Lehmann, Vogt...) überwiegend keinen Bock hatten einen Spielzug zu Ende zu spielen.

Doch, eine Erkenntnis habe ich gewonnen, ich bin froh, dass wir eine sehr, sehr gute Bank haben (Gerhardt, Hosiner, Zoller, Svento, Peszko und bald auch Maroh und Mavraj) die jedem, der es auf Platz schleifen lässt einheizen wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Erftstadtgeißbock am Mo 10 Aug 2015, 12:34

Besser oder schlechter kann so ein Spiel gar nicht laufen. Nicht besser weil es nach 45 Sekunden quasi entschieden war. Nicht schlechter weil die Spieler es spätestens nach dem Elfer und der roten Karte abgehakt hatten. Was sagt uns das ? Nichts. Das Spiel ist optimal gestartet und wurde professionell zu Ende gespielt.

Aber Modeste ist schon ein Knipser. Und im Gegensatz zu Ujah kann er den Ball auch gekonnt annehmen und weiterleiten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Erftstadtgeißbock

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : Erftstadt

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von pomm am Mo 10 Aug 2015, 12:39

Express zitiert Schmadtke mit den Worten: "Pokal war professionell. Mehr nicht!"
Ich finde, das trifft es und macht aber gleichzeitig den Unterschied gegenüber vielen Jahren aus, in denen der FC in der ersten Runde entweder peinlich gescheitert ist oder sich nur ganz knapp aus der Affäre gezogen hat. "Professionell" hatten wir vor Schmadtke/Jakobs/Wehrle und dem auf gleichem Niveau arbeitenden Vorstand schon lange nicht mehr und ich bin einfach nur glücklich, dass der Verein diese Entwicklung genommen hat. Wäre ich z.B. HSV-Fan, dann würde ich mir die Vorher-Nachher-Analyse des FC als Blaupause nehmen und die in dem Zusammenhang störenden Personen zum Teufel jagen. Ganz herzlichen Dank nachträglich auch an den langhaarigen Rechtsanwalt, ohne sein bissiges Insistieren wäre der gegenwärtig als positiv zu beschreibende Zustand des FC nicht erreichbar gewesen.

_________________
Mein Wappentier ist eine gemeine Mistforke.
avatar
pomm

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 18.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mo 10 Aug 2015, 13:00

Erftstadtgeißbock schrieb:Besser oder schlechter kann so ein Spiel gar nicht laufen. Nicht besser weil es nach 45 Sekunden quasi entschieden war. Nicht schlechter weil die Spieler es spätestens nach dem Elfer und der roten Karte abgehakt hatten. Was sagt uns das ? Nichts. Das Spiel ist optimal gestartet und wurde professionell zu Ende gespielt

Genau so ist es Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von hennefbock am Mo 10 Aug 2015, 16:38

Nach meiner unmaßgeblichen Meinung war das Spiel für den Trainer durchaus geeignet, bei einigen Spielern Rückschlüsse auf ihr künftiges Verhältnis zum Verein und zur Mannschaft zu ziehen. Vogt beispielsweise schien mit seinen Gedanken eher bei den Transfergerüchten als beim Spiel zu sein. Die IV`s scheinen nicht gewillt, nur den Platz warm zu halten sondern nehmen den Wettbewerb an, ebenso Yannik Gerhardt. Teresa glaubt anscheinend, er ist jetzt, da Miso weg ist, in der Dauer-Pole. Carefull boys, the competition starts right now!
Grüße aus Hannapha

hennefbock

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 71
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mo 10 Aug 2015, 16:59

hennefbock schrieb:Nach meiner unmaßgeblichen Meinung war das Spiel für den Trainer durchaus geeignet, bei einigen Spielern Rückschlüsse auf ihr künftiges Verhältnis zum Verein und zur Mannschaft zu ziehen. Vogt beispielsweise schien mit seinen Gedanken eher bei den Transfergerüchten als beim Spiel zu sein. Die IV`s scheinen nicht gewillt, nur den Platz warm zu halten sondern nehmen den Wettbewerb an, ebenso Yannik Gerhardt. Teresa glaubt anscheinend, er ist jetzt, da Miso weg ist, in der Dauer-Pole. Carefull boys, the competition starts right now!
Grüße aus Hannapha

Ein Dauer-Pole in der Dauer-Pole. Wer kann das schon von sich sagen? Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mo 10 Aug 2015, 19:15

Cruyffs Erbe schrieb:
Die Kölner Fans (sollen wohl 3.000 gewesen sein) waren Sound- und Gesangsmäßig eindeutig überlegen. Friedlich ausserdem, es gab in der "Südkurve" (Boyz, WH96, Coloniacs) sogar eine Choreo mit rot-weissen Luftballons. Das hätte allerdings auch in jeden Kindergarten gut gepasst.

Sehr ernsthafter Auftritt unserer rheinischen Helden!

Tja, am Arsch ein Trötchen. Eben kam in den WDR-Nachrichten, dass sich FC-Fans (Ich traue mich gar nicht, die so zu nennen, weil dann stehe ich ja mit denen auf einer Stufe) auf der Rückfahrt von Meppen im Zug mal wieder so richtig die Sau raus gelassen haben, sprich Abteile demoliert und in Münster auf dem Bahnhof Schalke Fans verprügelt haben. Super Jungs, ich bin stolz auf Euch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Luxembock am Mo 10 Aug 2015, 19:49

hennefbock schrieb:Nach meiner unmaßgeblichen Meinung war das Spiel für den Trainer durchaus geeignet, bei einigen Spielern Rückschlüsse auf ihr künftiges Verhältnis zum Verein und zur Mannschaft zu ziehen. (...)
Grüße aus Hannapha

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Luxembock
avatar
Luxembock

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 16.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Ballermann am Mo 10 Aug 2015, 21:24

wer so früh führt braucht nicht viel zu tun. aber ein paar schöne spielzüge mit einem torschuß als abschluß wären schon schön gewesen. die laufduelle auch nicht immer zu gunsten vom fc, da ist noch viel luft nach oben, aber weiterkommen ist das wichtigste. und 4 tore sind ja ein anfang.
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Di 11 Aug 2015, 09:57

Zimbo schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Die Kölner Fans (sollen wohl 3.000 gewesen sein) waren Sound- und Gesangsmäßig eindeutig überlegen. Friedlich ausserdem, es gab in der "Südkurve" (Boyz, WH96, Coloniacs) sogar eine Choreo mit rot-weissen Luftballons. Das hätte allerdings auch in jeden Kindergarten gut gepasst.

Sehr ernsthafter Auftritt unserer rheinischen Helden!

Tja, am Arsch ein Trötchen. Eben kam in den WDR-Nachrichten, dass sich FC-Fans (Ich traue mich gar nicht, die so zu nennen, weil dann stehe ich ja mit denen auf einer Stufe) auf der Rückfahrt von Meppen im Zug mal wieder so richtig die Sau raus gelassen haben, sprich Abteile demoliert und in Münster auf dem Bahnhof Schalke Fans verprügelt haben. Super Jungs, ich bin stolz auf Euch

Scheint wohl doch nicht ohne zu gehen, es ist zum Kotzwürg
Die Meldung wurde bisher aber nur vom WDR gebracht, sogar der Express hält sich (noch) zurück.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Di 11 Aug 2015, 14:44

Stand gestern abend auf KStA online und heute morgen in der Printversion.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von kim am Mi 12 Aug 2015, 20:12

Cruyffs Erbe schrieb:
Zimbo schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Die Kölner Fans (sollen wohl 3.000 gewesen sein) waren Sound- und Gesangsmäßig eindeutig überlegen. Friedlich ausserdem, es gab in der "Südkurve" (Boyz, WH96, Coloniacs) sogar eine Choreo mit rot-weissen Luftballons. Das hätte allerdings auch in jeden Kindergarten gut gepasst.

Sehr ernsthafter Auftritt unserer rheinischen Helden!

Tja, am Arsch ein Trötchen. Eben kam in den WDR-Nachrichten, dass sich FC-Fans (Ich traue mich gar nicht, die so zu nennen, weil dann stehe ich ja mit denen auf einer Stufe) auf der Rückfahrt von Meppen im Zug mal wieder so richtig die Sau raus gelassen haben, sprich Abteile demoliert und in Münster auf dem Bahnhof Schalke Fans verprügelt haben. Super Jungs, ich bin stolz auf Euch

Scheint wohl doch nicht ohne zu gehen, es ist zum Kotzwürg
Die Meldung wurde bisher aber nur vom WDR gebracht, sogar der Express hält sich (noch) zurück.

Heute hörte sich das in den WDR-Nachrichten etwas anders an: Schalker Fans hätten demnach die FC-Fans angegriffen und nicht umgekehrt. Ich hoffe, dass es tatsächlich so war und dass es nicht schon wieder mit den Idioten weiter geht.

kim

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Edson Arantes am Mi 12 Aug 2015, 20:34

kim schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Zimbo schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Die Kölner Fans (sollen wohl 3.000 gewesen sein) waren Sound- und Gesangsmäßig eindeutig überlegen. Friedlich ausserdem, es gab in der "Südkurve" (Boyz, WH96, Coloniacs) sogar eine Choreo mit rot-weissen Luftballons. Das hätte allerdings auch in jeden Kindergarten gut gepasst.

Sehr ernsthafter Auftritt unserer rheinischen Helden!

Tja, am Arsch ein Trötchen. Eben kam in den WDR-Nachrichten, dass sich FC-Fans (Ich traue mich gar nicht, die so zu nennen, weil dann stehe ich ja mit denen auf einer Stufe) auf der Rückfahrt von Meppen im Zug mal wieder so richtig die Sau raus gelassen haben, sprich Abteile demoliert und in Münster auf dem Bahnhof Schalke Fans verprügelt haben. Super Jungs, ich bin stolz auf Euch

Scheint wohl doch nicht ohne zu gehen, es ist zum Kotzwürg
Die Meldung wurde bisher aber nur vom WDR gebracht, sogar der Express hält sich (noch) zurück.

Heute hörte sich das in den WDR-Nachrichten etwas anders an: Schalker Fans hätten demnach die FC-Fans angegriffen und nicht umgekehrt. Ich hoffe, dass es tatsächlich so war und dass es nicht schon wieder mit den Idioten weiter geht.

Pack zerschlägt sich ,Pack verträgt sich  Randale (leider nicht)

_________________
Keiner muss so super spielen wie ich früher.
avatar
Edson Arantes

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 49
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gast am Mi 12 Aug 2015, 23:13

kim schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Zimbo schrieb:
Cruyffs Erbe schrieb:
Die Kölner Fans (sollen wohl 3.000 gewesen sein) waren Sound- und Gesangsmäßig eindeutig überlegen. Friedlich ausserdem, es gab in der "Südkurve" (Boyz, WH96, Coloniacs) sogar eine Choreo mit rot-weissen Luftballons. Das hätte allerdings auch in jeden Kindergarten gut gepasst.

Sehr ernsthafter Auftritt unserer rheinischen Helden!

Tja, am Arsch ein Trötchen. Eben kam in den WDR-Nachrichten, dass sich FC-Fans (Ich traue mich gar nicht, die so zu nennen, weil dann stehe ich ja mit denen auf einer Stufe) auf der Rückfahrt von Meppen im Zug mal wieder so richtig die Sau raus gelassen haben, sprich Abteile demoliert und in Münster auf dem Bahnhof Schalke Fans verprügelt haben. Super Jungs, ich bin stolz auf Euch

Scheint wohl doch nicht ohne zu gehen, es ist zum Kotzwürg
Die Meldung wurde bisher aber nur vom WDR gebracht, sogar der Express hält sich (noch) zurück.

Heute hörte sich das in den WDR-Nachrichten etwas anders an: Schalker Fans hätten demnach die FC-Fans angegriffen und nicht umgekehrt. Ich hoffe, dass es tatsächlich so war und dass es nicht schon wieder mit den Idioten weiter geht.
Bleibt aber immer noch der Teil der ursprünglichen Meldung übrig, nachdem das Zugabteil demoliert worden sein soll. Waren das auch die Schalker oder hat da ein Kölner aus Versehen nur ein Window-Color und ein paar Aufkleber hinterlassen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Paddy59 am Mi 12 Aug 2015, 23:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Schnarchnasen vom WDR sollten etwas bessern recherchieren, bevor sie solch einen Müll in die Welt setzen. Punkto FC-Fans griffen an.....

S04-die Sch.eisse vom Revier.

Held-unvergessen.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachspiel DFB-Pokal 1. Runde SV Meppen - 1. FC Köln

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten