R.I.P. Marcus Rauert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

R.I.P. Marcus Rauert

Beitrag von Gast am Di 22 Sep 2015, 07:45

Hoffnungsthal –
Der TV Hoffnungsthal trauert um Marcus Rauert. Der 53-Jährige starb am Samstag früh völlig überraschend an einer Lungenembolie.

Der ehemalige Teambetreuer des 1. FC Köln und langjährige Germanwings-Mitarbeiter war zuletzt im Jugendvorstand des TVH, trainierte die F-Jugend und die 2. Senioren-Mannschaft.

Mit seiner Power und Hingabe engagierte sich „Organisations-Talent“; (Ex-FC-Trainer Christoph Daum) auch in sozialen Projekten, war in den letzten Tagen mitten in der Planung für einen Fußball-Nachmittag für Flüchtlings-Kinder in Hoffnungsthal.

„Wir haben einen tollen Menschen verloren und trauern mit seiner Familie“, sagt TVH-Jugendleiter Durk Visser. Rauert hinterlässt seine Frau Tanja und seinen Sohn Malte. Der Verein sagte alle Spiele am Wochenende ab.

Am Sonntagnachmittag fand in Hoffnungsthal im neuen Jugendheim am Bergsegen eine sehr emotionale Gedenkfeier statt. Fast 200 Menschen – darunter Familie, Trainer und Spieler – nahmen Abschied.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten