Burger und Co

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Do 14 Apr 2016, 00:58

Hab´ich mir grad mal so als kleinen Imbiss für zwischendurch zubereitet.

Doppelt Beef, doppelt Käse, Gurke, Zwiebel, Remoulade und Ketchup.




Saulecker! Very Happy
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Paddy59 am Do 14 Apr 2016, 20:55

Dachte erst du machst einen Beitrag zu Kölns Ex-OB Burger und anderen verflossenen Bürgermeistern auf; das suggerierte mir der Threadtitel.
Als ich dann hier rein geklickt habe muß ich feststellen, das der Burger auf dem Foto besser verdaulich und schmackhafter erscheint wie der EX-OB ;-)

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Fr 13 Mai 2016, 00:56

Leider ohne Bilder:

Das perfekte Rinderfilet vom Holzhohlegrill.

Als Beilage gab es 500 Gramm grünen Spargel.


Die beiden Filets waren etwa 4 cm dick und jeweils 250 Gramm schwer.

Den grünen Spargel hab ich zusammen mit etwas Pfeffer, Salz, Zucker und Kräuterbutter in Alufolie verpackt als erstes auf den Grill in den Bereich mit indirekter Hitze getan.


Eine Viertel Stunde später:

Bei so ca. 300 Grad Grillrosttemperatur kommen die Filets für je 3 Minuten pro Seite auf den Grill.

Danach in der indirekten Grillzone bis etwa 55 Grad Kerntemperatur garziehen lassen.

Dazu nur etwas Pfeffer, Salz und Kräuterbutter.
Perfekt.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Okudera am Fr 13 Mai 2016, 15:29

Kaiser schrieb:Leider ohne Bilder:

Das perfekte Rinderfilet vom Holzhohlegrill.

Als Beilage gab es 500 Gramm grünen Spargel.


Die beiden Filets waren etwa 4 cm dick und jeweils 250 Gramm schwer.

Den grünen Spargel hab ich zusammen mit etwas Pfeffer, Salz, Zucker und Kräuterbutter in Alufolie verpackt als erstes auf den Grill in den Bereich mit indirekter Hitze getan.


Eine Viertel Stunde später:

Bei so ca. 300 Grad Grillrosttemperatur kommen die Filets für je 3 Minuten pro Seite auf den Grill.

Danach in der indirekten Grillzone bis etwa 55 Grad Kerntemperatur garziehen lassen.

Dazu nur etwas Pfeffer, Salz und Kräuterbutter.
Perfekt.


Hört sich delikat an.

Statt Filet hätte ich ein Entrecôte oder ein T-Bone-Steak gewählt : sagenhaft schmackhaft und überaus saftig wegen des höheren Fettgehalts.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Di 17 Mai 2016, 21:35

Morgen soll es wieder Grillwetter geben.

Wenn es denn wirklich so kommt gibt es Putenbrust im Kräutermantel low and slow und dazu weißen Spargel und gefüllte Champignons.

Alles auf Holzkohle gegart.

Und vielleicht noch ein wenig Kuchen vom Grill.

Und diesmal hoffentlich auch mit Bildern.

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Mi 18 Mai 2016, 21:42

Putenbrust im Kräutermantel low and slow und dazu weißen Spargel und gefüllte Champignons:




Extremst lecker Smile .


PS: Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

PPS: Das Grillsportgerät:



Mehr Bilder:









avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am So 22 Mai 2016, 03:39

Mal wieder Grillzeit:



Die Katze wartet gespannt, was da wohl kommt:



Nichts besonderes:

Ein paar gefüllte Pilze und zwei Rinderhüftsteaks:

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Di 24 Mai 2016, 11:33

12 Gäste nächsten Samstag.

An sowas wie pulled Pork traue ich mich noch nicht heran (zumal der Grill nicht wirklich dicht ist und ich da zunächst wohl mit etwas Ofendichtband und Hochtemperatursilikon nachhelfen muß, damit solche sehr langen Grillgeschichten wirklich funktionieren.

Stattdessen habe ich beim Metzger meines Vertrauens die größtmögliche Putenbrust (2,5kg) bestellt.

Dazu gibt es dann Ofenkartoffeln mit Kräuterquark, grünen und weißen Spargel mit Soße Hollandaise und etwas grünen Salat.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Do 26 Mai 2016, 20:57

Heute Nachmittag habe ich beim Metzger die 2,5kg Putenbrust abholen dürfen.
Frische Kräuter, Knoblauch Schalotten, Senf, Chilis, Pfeffer, Wachholderbeeren, Piment und Olivenöl habe ich dann mit meinem Zauberstab zu einer Marinade verarbeitet, das Fleisch damit mariniert, vakuumiert und für die nächsten zwei Tage in den Kühlschrank gepackt.

Ich denke, das wird lecker.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Mo 30 Mai 2016, 10:59

Es waren leider doch nur 10 Gäste, mit meiner Frau und mir dann aber doch 12 hungrige Esser.

Es gab eine 2,5 kg schwere Putenbrust am Stück, 2,5 kg Spargel und noch ein paar gegrillte Champignons und Schalotten vom Grill.

Außerdem aus dem Backofen (der Grill war voll) noch 2 kg Backkartoffeln.

Dazu dann noch Kräuterquark, Kräuterbutter und Soße Hollandaise (alles selbst hergestellt).

Und dann folgten noch ein Kirschkuchen und ein Hefezopf vom Grill.

Die Gäste waren begeistert und haben sich gewundert, was man so alles mit einem Holzkohlegrill machen kann.

Zum fotografieren hatte ich leider keine Zeit.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am So 12 Jun 2016, 01:51

Grillzeit:


Der Grill ist startbereit.



Ein wenig Fleisch:



Ein kurzer Blick in den Garten:



Ein paar Vitamine:



Die erste Runde auf dem Grill:



Außerdem gab es noch etwas gegrillten Fisch , gegrillten Spargel und Backkartoffeln.

Für Fotos vom fertigen Essen hatte ich dann leider keine Zeit mehr.

Ich war mit Essen und mit der Unterhaltung mit meinen Gästen beschäftigt.

Geschmeckt hat es vorzüglich.
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Mo 20 Jun 2016, 11:51

Grillzeit:

Ein 1.5 kg schweres Grillhähnchen von außen mit Rosmarin geräuchert und von innen mit Bier bedampft.

Sehr einfach zu machen und sehr lecker.









avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Mi 22 Jun 2016, 12:09

Ein kleiner Imbiss zur Mittagszeit:

Fischburger mit Bacon, Käse, Gurken und Remoulade...

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Di 28 Jun 2016, 13:09

Ein Leben ohne Burger mag zwar möglich sein, wäre jedoch völlig sinnlos. Very Happy

Burger mit Bacon, dänischem Käse, 100 Gramm Rindfleisch, Gurke, Tomate, Schalotte und Barbecue-Sauce:



Lecker!
avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Do 30 Jun 2016, 16:44

Der Bacon-Burger:

Bacon, Käse, Ei, Gurke, Tomate, Zwiebel und Remoulade.

avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Kaiser am Mo 15 Aug 2016, 00:01

Heute war mal wieder Grillwetter.

Es gab Baconballs (Rinderhack mit Bacon umwickelt und mit Feta-Käse gefüllt), Rosmarin/'Thymian-Kartoffeln und Bohnen mit Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten und dazu dann noch Kmoblauch/Kräuterquark.



avatar
Kaiser

Anzahl der Beiträge : 1715
Anmeldedatum : 21.06.15
Alter : 158

Nach oben Nach unten

Re: Burger und Co

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten