FC - Aktionen der Fans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Paddy59 am Fr 28 Okt 2016, 21:34

Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1151
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Okudera am So 30 Okt 2016, 22:35

Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Paddy59 am So 30 Okt 2016, 23:31

Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.


Das war sicher der Situation geschuldet jeden kriegsgeschädigten Flüchtling aufzunehmen; unabhängig von seiner religiösen Gesinnung.
Das unter den Flüchtlingen sicher viele Judenfeindlich /-und auch Christenfeindlich sind dürfte nicht von der Hand zu weisen sein.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1151
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Okudera am Mo 31 Okt 2016, 00:40

Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.


Das war sicher der Situation geschuldet jeden kriegsgeschädigten Flüchtling aufzunehmen; unabhängig von seiner religiösen Gesinnung.
Das unter den Flüchtlingen sicher viele Judenfeindlich /-und auch Christenfeindlich sind dürfte nicht von der Hand zu weisen sein.


Ist der Balkan auch (noch) kriegsgeschädigt ?


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Paddy59 am Mo 31 Okt 2016, 21:38

Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.


Das war sicher der Situation geschuldet jeden kriegsgeschädigten Flüchtling aufzunehmen; unabhängig von seiner religiösen Gesinnung.
Das unter den Flüchtlingen sicher viele Judenfeindlich /-und auch Christenfeindlich sind dürfte nicht von der Hand zu weisen sein.


Ist der Balkan auch (noch) kriegsgeschädigt ?


.

Aktuell sicher nicht ( mehr). Trotzdem versuchen wohl einige -v.a. Albaner-hier den Flüchtlingsstatus zu erlangen.
Rein materiell gesehen :Kriegsgeschädigt sind sicher noch manche Orte und Städte, die sich nach wie vor nicht auf dem Stand von vor dem Krieg befinden ( das ehemalige Jugoslawien).

Freien Zugang dank Ihres EU-Status haben per se Kroaten, Bulgarer und Rumänen; Beitrittskandidaten aus dem Balkan sind Albanien, Serbien und Mazedonien.

Im Prinzip ist der Stand doch wohl der: z.Zt. gelten die Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer, womit sich eine Frage auf Asyl erübrigen sollte.
Darauf zielt deine Frage doch; hast Du Kenntnisse, nach denen eine größere Anzahl von Menschen aus den Balkanstaaten bei uns Asyl beantragt?
Mir bekannt sind vorwiegend Syrer, Iraker oder Afghanen.Die Afrikaner die über das Mittelmeer flüchten nicht mitgezählt.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1151
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Okudera am Di 01 Nov 2016, 20:38

Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.



Das war sicher der Situation geschuldet jeden kriegsgeschädigten Flüchtling aufzunehmen; unabhängig von seiner religiösen Gesinnung.
Das unter den Flüchtlingen sicher viele Judenfeindlich /-und auch Christenfeindlich sind dürfte nicht von der Hand zu weisen sein.


Ist der Balkan auch (noch) kriegsgeschädigt ?


.

Aktuell sicher nicht ( mehr). Trotzdem versuchen wohl einige -v.a. Albaner-hier den Flüchtlingsstatus zu erlangen.
Rein materiell gesehen :Kriegsgeschädigt sind sicher noch manche Orte und Städte, die sich nach wie vor nicht auf dem Stand von vor dem Krieg befinden ( das ehemalige Jugoslawien).

Freien Zugang dank Ihres EU-Status haben per se  Kroaten, Bulgarer und Rumänen; Beitrittskandidaten aus dem Balkan sind Albanien, Serbien und Mazedonien.

Im Prinzip ist der Stand doch wohl der: z.Zt. gelten die Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer, womit sich eine Frage auf Asyl erübrigen sollte.
Darauf zielt deine Frage doch; hast Du Kenntnisse, nach denen eine größere Anzahl von Menschen aus den Balkanstaaten bei uns Asyl beantragt?
Mir bekannt sind vorwiegend Syrer, Iraker oder Afghanen.Die Afrikaner die über das Mittelmeer flüchten nicht mitgezählt.



Meines Wissens sind etwa 500.000 Menschen aus den Ländern Serbien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Albanien und aus dem Gebilde Kosovo in unserem Land, um Asyl zu beantragen, auf das natürlich kein Recht besteht. In der Zeit bis zur Entscheidung werden sie von unserem Staat alimentiert. Auch nach einer Ablehnung bleiben viele dennoch hier und tauchen unter, da die Abschiebung bekanntlich kaum funktioniert. Ganze Scharen von einschlägigen Anwälten sind mittlerweile hier tätig.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 654
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Paddy59 am Di 01 Nov 2016, 23:14

Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:
Okudera schrieb:
Paddy59 schrieb:Das Thema gehört eher in das allgemeine Forum; es ist jedoch so eng mit dem FC verbunden das ich es hier rein stelle.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Super Sache diese Aktionstage; insbesondere gefallen mir die Hallenfußballspiele mit den Kölner Fangruppen / -gg. Kölner Flüchtlingsteams.

So kann ein (Teil)- Beitrag zur Integration und besserem Kennenlernen sowie dem Abbau von Vorurteilen erfolgen.



Mit einem Großteil der Flüchtlinge hat die Regierung doch einen (historischen) Antisemitismus geradezu frisch importiert.


.



Das war sicher der Situation geschuldet jeden kriegsgeschädigten Flüchtling aufzunehmen; unabhängig von seiner religiösen Gesinnung.
Das unter den Flüchtlingen sicher viele Judenfeindlich /-und auch Christenfeindlich sind dürfte nicht von der Hand zu weisen sein.


Ist der Balkan auch (noch) kriegsgeschädigt ?


.

Aktuell sicher nicht ( mehr). Trotzdem versuchen wohl einige -v.a. Albaner-hier den Flüchtlingsstatus zu erlangen.
Rein materiell gesehen :Kriegsgeschädigt sind sicher noch manche Orte und Städte, die sich nach wie vor nicht auf dem Stand von vor dem Krieg befinden ( das ehemalige Jugoslawien).

Freien Zugang dank Ihres EU-Status haben per se  Kroaten, Bulgarer und Rumänen; Beitrittskandidaten aus dem Balkan sind Albanien, Serbien und Mazedonien.

Im Prinzip ist der Stand doch wohl der: z.Zt. gelten die Balkanstaaten als sichere Herkunftsländer, womit sich eine Frage auf Asyl erübrigen sollte.
Darauf zielt deine Frage doch; hast Du Kenntnisse, nach denen eine größere Anzahl von Menschen aus den Balkanstaaten bei uns Asyl beantragt?
Mir bekannt sind vorwiegend Syrer, Iraker oder Afghanen.Die Afrikaner die über das Mittelmeer flüchten nicht mitgezählt.



Meines Wissens sind etwa 500.000 Menschen aus den Ländern Serbien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Albanien und aus dem Gebilde Kosovo in unserem Land, um Asyl zu beantragen, auf das natürlich kein Recht besteht. In der Zeit bis zur Entscheidung werden sie von unserem Staat alimentiert. Auch nach einer Ablehnung bleiben viele dennoch hier und tauchen unter, da die Abschiebung bekanntlich kaum funktioniert. Ganze Scharen von einschlägigen Anwälten sind mittlerweile hier tätig.


.

In der Größenordnung war mir das nicht bekannt. Die Ausgaben für's Alimentieren jeder Art-Hartz IV u.a. sind in diesem Jahr ggü. dem VJ um diverse Prozentpunkte angestiegen, sicherlich auch durch oben genannte Personengruppe . Das Procedere der nichtfunktionierenden Abschiebung von Personen, die sich unberechtigt hier aufhalten ist in der Tat ein Problem.Man hört und liest von (kriminellen)Nordafrikanern die abgeschoben werden und dann einfach Ihren Pass wegwerfen-sofern sie einen gültigen Ausweis haben, weil Sie ohne diesen in Ihrem Heimatland nicht wieder aufgenommen werden und so die Abschiebung diverse Male verzögern können. Und es gibt X-Fälle, wo abgeschobene Personen 5 / 10 / oder 20 mal wieder nach Deutschland einreisen. Auf legalem oder auch illegalem Weg.

Hier versagt die Politik bzw  die ausführenden Behörden komplett.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1151
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC - Aktionen der Fans

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten