FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Nach unten

FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Paddy59 am Mo 07 Mai 2018, 22:21

Der FC hat ja in den vergangenen Jahrzehnten schon häufiger den unschönen Part der Wettbewerbsverzerrung gespielt.
Bestes Bespiel damals der lustlose Kick gg Cottbus als man schon aufgestiegen war und MG damit den Aufstieg verhagelte.
Ich erwarte ohne wenn und aber vollen Einsatz und möglichst einen Sieg in WOB damit dieses Konstrukt mit runter geht.

Der HSV ist mir x-fach lieber wie jeder Plastikclub.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Okudera am Di 08 Mai 2018, 16:44

Am liebsten wäre mir, der FC gewinnt (von wegen schlechteste aller bisherigen BL-Saisons) als ein dann positiver Abschluss dieser Chaos-Saison, während der HSV Remis spielt oder verliert.

Aber auch NUR dann darf der FC gewinnen. Ich will, dass die Rothosen endlich absteigen und dass diese vermaledeite Uhr entsorgt wird.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Paddy59 am Sa 12 Mai 2018, 20:50

Unfaßbar diese FC-Luschen.
Und dann diese vollmundige Ansage von Hector: "Wir hängen uns voll rein und helfen dem HSV".
Da trifft es Horn nach dem Spiel besser:" Mit nur 7-8 Mann auf dem Platz kann man nicht gewinnen"

FC-Cottbus; Wob-FC; es gibt noch mehr Beispiele.

Hoffe das diese Arbeitsverweigerung irgendwann als Bumerang zurückkommt.
Oder was würden FC-Anhänger sagen wenn es um Auf/Abstieg geht und Konkurrenten liessen sich so hängen wie der FC heute?

Widerlich.

In der heutigen Form und mit einem ähnlichen Kader liegt der Wiederaufstieg in weiter Ferne.
Mit einem Anfang sehe ich den nicht. Statt Ruthebeck zu halten/-oder einen erfahrenen Trainer vom Typ Funkel zu holen verpflichtet man einen Trainer der evt. in Kiel klar kommt aber beim FC scheitern wird.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Paddy59 am So 13 Mai 2018, 18:03

Arbeitsverweigerung.......


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Okudera am Mo 14 Mai 2018, 16:18

Paddy59 schrieb:Unfaßbar diese FC-Luschen.
Und dann diese vollmundige Ansage von Hector: "Wir hängen uns voll rein und helfen dem HSV".
Da trifft es Horn nach dem Spiel besser:" Mit nur 7-8 Mann auf dem Platz kann man nicht gewinnen"

FC-Cottbus; Wob-FC; es gibt noch mehr Beispiele.

Hoffe das diese Arbeitsverweigerung irgendwann als Bumerang zurückkommt.
Oder was würden FC-Anhänger sagen wenn es um Auf/Abstieg geht und Konkurrenten liessen sich so hängen wie der FC heute?

Widerlich.

In der heutigen Form und mit einem ähnlichen Kader liegt der Wiederaufstieg in weiter Ferne.
Mit einem Anfang sehe ich den nicht. Statt Ruthebeck zu halten/-oder einen erfahrenen Trainer vom Typ Funkel zu holen verpflichtet man einen Trainer der evt. in Kiel klar kommt aber beim FC scheitern wird.

Alles richtig.

Dennoch hätte ich mich grün und blau geärgert, wenn wir dem HIV zum Klassenerhalt verholfen hätten.


.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 660
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: FC im Radkappenland-Ein Sieg der Ehre!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten