Projekt Aufstieg 2018/2019

Nach unten

Projekt Aufstieg 2018/2019

Beitrag von Okudera am Mo 14 Mai 2018, 16:30

Es wird sicherlich kein Spaziergang. In der abgelaufenen Saison war die 2. Liga sehr ausgeglichen. Mit dem FCK und Braunschweig sind zwei Traditionsclubs abgestiegen. Es kommen mit dem FC, HSV, Magdeburg und eventuell dem KSC neue hinzu.

Kann man beim FC noch von Zweitligaerfahrung sprechen ? Es sind noch einige Spieler aus der Saison 2012/2013 am Start : Horn, Risse, Hector, Lehmann, Clemens - auch Zoller hat Erfahrung in der Klasse.

Es wird spannend. Ein Vergleich mit den bisherigen (fünf) Wiederaufstiegen ist fast unzulässig, da jetzt immerhin ein Gerüst vorhanden ist und der Club finanziell und strukturell gut aufgestellt ist.

.

_________________
1. FC Köln : Bester deutscher Club in der ewigen Tabelle des UEFA-Pokals

„Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Den Gegensatz zwischen edlem Wollen und beschränktem Können aufzuheben wird auch uns nicht gelingen.“  

(der von mir geschätzte Historiker Heinrich-August Winkler zur Flüchtlingsproblematik)
avatar
Okudera

Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 5000 Köln 1

Nach oben Nach unten

Re: Projekt Aufstieg 2018/2019

Beitrag von Paddy59 am Mo 14 Mai 2018, 18:30

Dein Optimismus in Ehren.

Ich hoffe ja auch auf den direkten Wiederaufstieg; allerdings muß vor allem im defensiven / -offensiven Mittelfeld nachgebessert werden.Nur mit Talenten, einem Höger auf der 6 und einem Risse auf RAV ist das mMn zu wenig;Koziello sollte man behutsam als Spielmacher aufbauen.

Im Sturm sollten Terrode, Guirassy und Zoller genügen. Cordoba-bisher ein einziges Mißverständnis-würde ich bei einem Angebot ab 10 Mio verkaufen; aus Deutschland dürfte das allerdings nicht kommen.Bei < 10 Mio . würde ich ihn notgedrungen halten und hoffen das er in Liga 2 den Durchbruch schafft. Alleine der Glaube daran fehlt mir.

Unverständlich für mich warum man Maroh vom Hof jagt; eher hätte ich Sörensen verkauft.Und nach dem Klünterverkauf /-vermutlich geht auch Heintz- muß man eine komplette Abwehr neu aufbauen. Zumal der Verbleib von Mere auch fraglich ist.

Falls man nochmal das Experiment mit Hector auf der 6 wagen sollte könnten Handwerker / Horn den LAV geben.

Viele offene Fragen Stand heute.

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1168
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Projekt Aufstieg 2018/2019

Beitrag von Paddy59 am Di 15 Mai 2018, 21:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gott sei Dank-der Chancentod und Ineffektive schlechthin geht!

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1168
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Projekt Aufstieg 2018/2019

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten