Willkommen ....Dominique Heintz

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Litti am So 14 Jun 2015, 10:57

Bin da bei freddi. Halfar war der erste Coup von Schmaddi. Den Halfar haben sie bei 1860 rausgemobbt, weil sie dachten, jetzt mit Stoppelkamp bräuchten sie ihn nicht mehr. Und dann haben sie es sofort bereut, ihn rausgeschmissen zu haben.

Ich hoffe mal, der FC wird seinen Abgang nicht bereuen.
avatar
Litti

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Litti am So 14 Jun 2015, 11:01

Ach ja: Und mit Heintz und Hector haben wir jetzt den künftigen linken IV und LAV der deutschen Nationalmannschaft! Smile

Gespannt bin ich auf den Vergleich Orban vs. Heintz. Orban hat auf die U21 gepfiffen und seine Seele an Leipzig. Domi Heintz hat auf Geld verzichtet, um beim FC zu spielen. Mögen unsere Fans Domi Heintz in seiner Lernphase auch bei Fehlern schützen und unterstützen, damit Orban im Nachhinein erkennen wird, was er für einen Fehler gemacht hat!
avatar
Litti

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Billy Goat am So 14 Jun 2015, 11:06

Litti schrieb:Bin da bei freddi. Halfar war der erste Coup von Schmaddi. Den Halfar haben sie bei 1860 rausgemobbt, weil sie dachten, jetzt mit Stoppelkamp bräuchten sie ihn nicht mehr. Und dann haben sie es sofort bereut, ihn rausgeschmissen zu haben.

Ich hoffe mal, der FC wird seinen Abgang nicht bereuen.

Halfar hat in den meisten Spielen (und bei Stöger auch) doch keine Rolle mehr gespielt. Da gibt's nichts zu bereuen
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Litti am So 14 Jun 2015, 11:09

Billy Goat schrieb:
Litti schrieb:Bin da bei freddi. Halfar war der erste Coup von Schmaddi. Den Halfar haben sie bei 1860 rausgemobbt, weil sie dachten, jetzt mit Stoppelkamp bräuchten sie ihn nicht mehr. Und dann haben sie es sofort bereut, ihn rausgeschmissen zu haben.

Ich hoffe mal, der FC wird seinen Abgang nicht bereuen.

Halfar hat in den  meisten Spielen (und bei Stöger auch) doch keine Rolle mehr gespielt. Da gibt's nichts zu bereuen

Das gilt eigentlich nur für die Rückrunde. In der Aufstiegsaison hat er überhaupt erst sowas wie Spielkultur hereingebracht, und in der Hinrunde war er auch noch eine Verstärkung.
avatar
Litti

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Billy Goat am So 14 Jun 2015, 11:14

Litti schrieb:
Das gilt eigentlich nur für die Rückrunde. In der Aufstiegsaison hat er überhaupt erst sowas wie Spielkultur hereingebracht, und in der Hinrunde war er auch noch eine Verstärkung.

Es zählen doch nur die letzten Spiele und "Zweite Liga war Zweite Liga";-)
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Litti am So 14 Jun 2015, 11:22

Billy Goat schrieb:
Litti schrieb:
Das gilt eigentlich nur für die Rückrunde. In der Aufstiegsaison hat er überhaupt erst sowas wie Spielkultur hereingebracht, und in der Hinrunde war er auch noch eine Verstärkung.

Es zählen doch nur die letzten Spiele und "Zweite Liga war Zweite Liga";-)

Ich habe halt ein Faible für kleine Techniker...
avatar
Litti

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gast am So 14 Jun 2015, 11:35

Litti schrieb:
Billy Goat schrieb:
Litti schrieb:Bin da bei freddi. Halfar war der erste Coup von Schmaddi. Den Halfar haben sie bei 1860 rausgemobbt, weil sie dachten, jetzt mit Stoppelkamp bräuchten sie ihn nicht mehr. Und dann haben sie es sofort bereut, ihn rausgeschmissen zu haben.

Ich hoffe mal, der FC wird seinen Abgang nicht bereuen.

Halfar hat in den  meisten Spielen (und bei Stöger auch) doch keine Rolle mehr gespielt. Da gibt's nichts zu bereuen

Das gilt eigentlich nur für die Rückrunde. In der Aufstiegsaison hat er überhaupt erst sowas wie Spielkultur hereingebracht, und in der Hinrunde war er auch noch eine Verstärkung.

Kann ich nur unterstreichen, Halfar war in der Hinrunde der Aufstiegssaison der Spielmacher. Unvergessen sein Anspiel auf Risse zum 1:0 beim VfR Aalen. Die Vorbereitung diagonal durch die halbe gegnerische Hälfte war genial, Risses Abschluss fast gleichwertig. In der Kombination nahezu galaktisch;-]
Zu Beginn der Rückrunde ließ DH (wie fast die gesamte Mannschaft) etwas nach und blühte dann erst wieder im Zusammenspiel mit Nagasawa richtig auf. Das hat mir damals Hoffnung für die erste Liga gemacht, hat sich aber so nicht bestätigt. Allerdings hat es die Kombination Halfar/Nagasawa in der BuLi auch nicht wirklich oft gegeben. Sehr sympatischer Spieler!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Kölscher Kiwi am So 14 Jun 2015, 13:50

Cruyffs Erbe schrieb:

Kann ich nur unterstreichen, Halfar war in der Hinrunde der Aufstiegssaison der Spielmacher. Unvergessen sein Anspiel auf Risse zum 1:0 beim VfR Aalen. Die Vorbereitung diagonal durch die halbe gegnerische Hälfte war genial, Risses Abschluss fast gleichwertig. In der Kombination nahezu galaktisch;-]
Zu Beginn der Rückrunde ließ DH (wie fast die gesamte Mannschaft) etwas nach und blühte dann erst wieder im Zusammenspiel mit Nagasawa richtig auf. Das hat mir damals Hoffnung für die erste Liga gemacht, hat sich aber so nicht bestätigt. Allerdings hat es die Kombination Halfar/Nagasawa in der BuLi auch nicht wirklich oft gegeben. Sehr sympatischer Spieler!

Das war genau die Situation die zur Halfar'schen Legendenbildung fuehrte. Woran ich mich ausserdem erinnere waren jede Menge verpasste Gelegenheiten zum Abspiel bei schnellen Kontern weil Halfar lieber noch mal einen Gegenspieler mehr ausspielen wollte. Das mag ja in der 2ten Liga manchmal klappen in der ersten geht das allerdings ueber seine Faehigkeiten hinaus. So sympathisch er auch ist, seine Liga ist die zweite und daher ist sein Abgang fuer beide Seiten richtig.
Cheers
avatar
Kölscher Kiwi

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von #7 am So 14 Jun 2015, 22:09

Jahnwiese schrieb:
findichgut schrieb:Die Verpflichtung von Dominique Heintz bis 2019 finde ich gut. Schließlich soll beim FC mit jungen Spielern langfristig was aufgebaut werden. Und irgendwelche Spieler die bei der erstbesten Gelegenheit wieder weg sind braucht der FC eigentlich weniger.

Ist die wesentlich bessere Peronalpolitik gegenüber früheren Jahren. Wenn's gut läuft (siehe Wimmer und auch Ujah) profitieren wir davon sportlich und wirtschaftlich. Letzteres (siehe ebenfalls Wimmer und Ujah), indem wir erhebliche Wertsteigerungen und damit Transfererlöse erzielen. Es kommen gute Zeiten für den FC, das Tal der Tränen liegt (sehr bald schon) hinter uns.

Aber genau das ist doch auch das Problem. Wenn wir uns an Transfers wie Pezzoni - den ich auch nicht wiederhaben möchte - oder auch Schorch erinnern, da waren auch viele froh, daß junge Spieler an den Verein gebunden werden konnten. Die spielerische Entwicklung blieb aus und alle schriehen, welcher Trottel mit solchen Graupen solche Verträge gemacht hat. Und dann noch die Ablöse...

Ich freue mich natürlich auch, dass der FC einen jungen (potenziell) entwicklungsfähigen Spieler im Kader hat, aber das selbe zu erwarten, wie mit Wimmer, finde ich übertrieben. Was dann in zwei/drei Jahren aus ihm geworden ist, das werden wir dann schon früh genug kommentieren.
avatar
#7

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 14.06.15
Ort : irgendwo im bayerischen Oberland

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gast am So 14 Jun 2015, 23:35

Was macht ein hoffnungsvolles Talent aus bzw. was fehlte Pezzoni, Thiel, Schnellhardt oder Schorch?

Hätten aus denen bessere Spieler werden können, wenn das aktuelle Trainerteam Einfluss auf die Entwicklung genommen hätte?

Warum schafften Hector, Horn und Wimmer den nächsten Schritt? Warum schaffte ihn Zoller nicht?

Was wird aus Gerhard, Hopp oder Top?

Hat Heintz das was erstgenannten fehlte?

...und wie werden sich die Japaner entwickeln?

Beim FC steht und fällt vieles mit der erfolgreichen Entwicklung der Talente, seit Stöger scheint es da besser zu laufen aber wir haben auch schon oft über ihn geflucht. Ich selber habe immer wieder Nagasawa gefordert und Stöger wegen seiner Zurückhaltung  kritisiert, ...mit Recht?

Drei erfolgreiche Entwicklungen in der Ära Stöger sind nicht schlecht, aber war da mehr drin? Was hemmte Osako, Nagasawa und Zoller?

war es der Sicherheitsfußball.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von #7 am Mo 15 Jun 2015, 00:09

potomac schrieb: [...] Was wird aus Gerhard, Hopp oder Top? [...]

Ich kenne Gerhardt, aber wer sind Hopp und Top?

Ernsthaft: Genau das ist es ja. Aus der Draufsicht ist das etstmal schlecht zu bestimmen. Aber wenn es schief geht ist der Manager der böse. Andererseits, bei evtl. kurzen Verträgen bei jungen Talenten, die einschlagen, ist dann wiederum auch der Manager der Depp, der keine langfristigen Verträge gemacht hat.

Ich bin echt gespannt, wie die Entwicklung, auch von den von Potomac genannten Spielern, aussieht. Und ob bzw. wann Schmadtke hier so, wie derzeit im Express-Forum auf Grungd mangelnder/ausbleibender Verpflichtungen, zum Teufel gejagd wird.
avatar
#7

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 14.06.15
Ort : irgendwo im bayerischen Oberland

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gast am Mo 15 Jun 2015, 00:12

Was, wie???? Wird er? Mit dem Expressforum konnte ich noch nie was anfangen, die sind da viel zu impulsiv.


Gaaaaaaanz ruuuuuuuhig, gaaaaaaaanz ruuuuuuuuhig...........................

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von #7 am Mo 15 Jun 2015, 00:17

Naja, ich auch nicht, aber vor ein paar Tagen, ich glaube, es ist zwei Wochen her, da würde von beeindruckend vielen Usern JS vorgeworfen, das die Saison schon eine Woche rum ist und wir den Kader immernoch nicht stehen haben. Außerdem ist er auf Sylt und kümmert sich gar nicht. Und überhaupt, dass der Markt überhitzt sei, ist nur eine Ausrede und wir müssen unbedingt jemanden verpflichten, damit wir vor allen Anderen einen verpflichten...

Ich kann verstehen, was du meinst! Aber lustig wars...
avatar
#7

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 14.06.15
Ort : irgendwo im bayerischen Oberland

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Uan am So 21 Jun 2015, 11:13

potomac schrieb:...seit Stöger scheint es da besser zu laufen aber wir haben auch schon oft über ihn geflucht. ...


Da isser wieder, "...wir haben..." der Schweineplural...

Das weise ich ganz entschieden von mir, davon distanziere ich mich ausdrücklich. Ich habe noch nicht über ihn geflucht und deshalb kann ich das für meinen Teil nicht bestätigen. St. Öger macht nen megageilen Job und er weiss, was er tut. Es ist SEIN Job, die Mannschaft aufzustellen, den Spieler aufzustellen, der SEINER Meinung nach, die ER sich tagtäglich über die Trainingseindrücke bildet, SEINE taktischen Vorgaben am besten auf dem Rasen umsetzen kann. Das ist auch gut so. Ich kann das ganz bestimmt nicht besser. Hätt ich das in der vergangenen Saison getan, wären wir nicht mehr erstklassig!

Vielleicht sollte man ihm besser vertrauen und sich daran orientieren, wie oft er die Mannschaft hervorragend eingestellt und diesem punktuell verstärkten Zweitligakader ein machbares Konzept mitgegeben hat, das er in Punkte umsetzen konnte?
Himmel, wen störts, wenn er X, statt Y bringt wenns Punkte gibt? Seine Meinung bildet die tagtägliche Trainingsleistung und der tagtägliche Trainingseindruck der Spieler - unsere, welchen Spieler wir gut finden. Ich frage mich, was da zielführender für erfolgreichen Fußball ist?
Ich kann diese 45000 Trainer im Stadion, oder wahlweise die Papas und Mamas (oft die schlimmeren) am Spielfeldramd, die meinen alles besser zu wissen und machen zu können, einfach nicht mehr ertragen. Himmel Herrgott, mir klingen die Sprüche im Ohr: "der Stümper kann ja nicht mal nen Ball stoppen - Trainer - bring endlich meinen Jungen!"... Ob Sohn oder Lieblingsspieler - wahlweise austauschbar. Würg...
Nichts gegen Emotionen, die gehören in den Fußball, aber bitte nicht schlecht reden, was nicht schlecht ist, nur weil Entscheidungen, die von Verantwortlichen(!) mit allen nötigen Informationen getroffen wurden, nicht deckungsgleich mit meinen emotionsgeladenen Wünschen gewesen sind!
So, das musste mal raus!


Jetzt zu Heintz:
ich hab mich sehr gefreut, als ich gestern in der U21 Aufstellung seinen Namen las und hab da auch gerne mal ein bisschen genauer hingeguckt. Der Junge hat was. Der hat ne tolle Spieleröffnung, lange Bälle direkt in den Sturm oder ins OM kann er. Ein Highlight war ganz sicher sein zentimetergenaues Anspiel auf Volland mit nem gut und gerne 40m Pass, der auch noch toll getimt war - ausgezeichnet. Oder dieser brasilianisch anmutende Rückzieher an der Eckfahne als zwei, drei Mann um ihn rum waren und dann auch noch zum eigenen Mann (was wahrscheinlich eher Zufall war - aber der Ball war da hinten weg) - ein Kabinettstückchen. In der Abwehr die ersten paar Minuten nervös, mit Abstimmungsproblemen mit seinem Nebenmann (Schulz), leicht wackelig und hakelig, später, nachdem ihm vieles nach vorne gelang, sehr(!) sicher. Guter Mann - jung und talentiert! Ich kann mir gut vorstellen, das er sich in der Abwehr, vielleicht anfänglich von Maroh geführt, sehr gut einfinden wird.

avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Billy Goat am So 21 Jun 2015, 11:50

Uan schrieb:
potomac schrieb:...seit Stöger scheint es da besser zu laufen aber wir haben auch schon oft über ihn geflucht. ...


Da isser wieder, "...wir haben..." der Schweineplural...

Das weise ich ganz entschieden von mir, davon distanziere ich mich ausdrücklich. Ich habe noch nicht über ihn geflucht und deshalb kann ich das für meinen Teil nicht bestätigen. St. Öger macht nen megageilen Job und er weiss, was er tut. Es ist SEIN Job, die Mannschaft aufzustellen, den Spieler aufzustellen, der SEINER Meinung nach, die ER sich tagtäglich über die Trainingseindrücke bildet, SEINE taktischen Vorgaben am besten auf dem Rasen umsetzen kann. Das ist auch gut so. Ich kann das ganz bestimmt nicht besser. Hätt ich das in der vergangenen Saison getan, wären wir nicht mehr erstklassig!
So, das musste mal raus!

Jetzt zu Heintz:
ich hab mich sehr gefreut, als ich gestern in der U21 Aufstellung seinen Namen las und hab da auch gerne mal ein bisschen genauer hingeguckt. Der Junge hat was. Der hat ne tolle Spieleröffnung, lange Bälle direkt in den Sturm oder ins OM kann er. Ein Highlight war ganz sicher sein zentimetergenaues Anspiel auf Volland mit nem gut und gerne 40m Pass, der auch noch toll getimt war - ausgezeichnet. Oder dieser brasilianisch anmutende Rückzieher an der Eckfahne als zwei, drei Mann um ihn rum waren und dann auch noch zum eigenen Mann (was wahrscheinlich eher Zufall war - aber der Ball war da hinten weg) - ein Kabinettstückchen. In der Abwehr die ersten paar Minuten nervös, mit Abstimmungsproblemen mit seinem Nebenmann (Schulz), leicht wackelig und hakelig, später, nachdem ihm vieles nach vorne gelang, sehr(!) sicher. Guter Mann - jung und talentiert! Ich kann mir gut vorstellen, das er sich in der Abwehr, vielleicht anfänglich von Maroh geführt, sehr gut einfinden wird.    

Mit dem "Schweineplural" hab' ich auch nix zu tun, das ist ExpressNiveau.

Letzte Saison habe ich nur einmal über PS geflucht, als er in Müngersdorf gegen Augsburg, die wir richtig im Griff hatten, Matuschikk einwechselte ......

Zu Heintz: sehr schöne Zusammenfassung seiner gestrigen Leistung.
Auf die Idee mit dem Fallrückzieher muss Spieler erst mal kommen.


Zuletzt von Billy Goat am So 21 Jun 2015, 12:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Verschenke ein g und ein w)

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Herzlich Willkommen....Dominique Heintz

Beitrag von hennefbock am So 21 Jun 2015, 12:01

Wie ich bereits an anderer Stelle schrub, ist dieser junge Mann ein Spieler mit großer Perspektive. Es wird ihm zu Beginn der Saison vielleicht noch etwas an Sicherheit fehlen, aber da vertraue ich auf die Führungsqualitäten von Dominik Maroh. Nach allem, was ich bisher von ihm gesehen habe, ist seine Spieleröffnung deutlich besser als die von Kevin Wimmer und auch technisch scheint er durchaus beschlagen, Freuen wir uns also auf ein neues Abwehrjuwel(?)!

hennefbock

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 71
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Uan am So 21 Jun 2015, 13:47

Billy Goat schrieb:... als er in Müngersdorf gegen Augsburg, die wir richtig im Griff hatten, Matuschikk einwechselte ......

Sagen wir mal so: DAS kann nicht mehr passieren Very Happy
avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gast am So 21 Jun 2015, 14:36

Uan, der Schweineplural mag dir gegen den Strich gehen, er ist aber Tatsache. Eine Tatsache, der du ins Auge sehen musst, wenn Du dich in ein Diskussionsforum begibst. Denn eine Diskussion lebt von verschiedenen Meinungen und nicht nur von fanatischer Ergebenheit. Es ist eine Tatsache, dass hier vielen (deshalb >wir<, Plural) die Defensivtaktik Stögers zeitweise gegen den Strich ging. Das ist das gute Recht eines Menschen, dass er das auch äußern darf. Das wurde hier getan, und dass er (Stöger) X statt Y gebracht hat, hat auch nicht immer Punkte gebracht. Das wurde hier kritisiert.

Ich werde mir auch in Zukunft von Ja-Sagern das kritisieren nicht verbieten lassen. Wobei ich sicher einer der moderatesten Kritiker meines Clubs bin.

Natürlich gibt unserem St. Öger (das war auch ein Schweineplural) das Fazit der Saison Recht und darüber bin ich glücklich. Trotzdem sahen manche Spiele in der Momentaufnahme schlecht aus. Das darf und muss man hier ansprechen, wir sind hier doch nicht in Nordkorea!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Plissken am So 21 Jun 2015, 17:47

Der hat eine Körperhaltung wie Quasimodo.

Plissken

Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 13.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Billy Goat am So 21 Jun 2015, 18:23

potomac schrieb:Uan, der Schweineplural mag dir gegen den Strich gehen, er ist aber Tatsache. Eine Tatsache, der du ins Auge sehen musst, wenn Du dich in ein Diskussionsforum begibst. Denn eine Diskussion lebt von verschiedenen Meinungen und nicht nur von fanatischer Ergebenheit. Es ist eine Tatsache, dass hier vielen (deshalb >wir<, Plural) die Defensivtaktik Stögers zeitweise gegen den Strich ging. Das ist das gute Recht eines Menschen, dass er das auch äußern darf. Das wurde hier getan, und dass er (Stöger) X statt Y gebracht hat, hat auch nicht immer Punkte gebracht. Das wurde hier kritisiert.

Ich werde mir auch in Zukunft von Ja-Sagern das kritisieren nicht verbieten lassen. Wobei ich sicher einer der moderatesten Kritiker meines Clubs bin.

Natürlich gibt unserem St. Öger (das war auch ein Schweineplural) das Fazit der Saison Recht und darüber bin ich glücklich. Trotzdem sahen manche Spiele in der Momentaufnahme schlecht aus. Das darf und muss man hier ansprechen, wir sind hier doch nicht in Nordkorea!

Richtig.Gekuschelt wird wo anders;-)

Natürlich kann und darf der Trainer ob seiner Defensivtaktik kritisiert werden.

Was mir auf den Sack ging war, dass einige User Stöger und auch in anderen Angelegenheiten, JS jegliche Fachkompetenz absprachen.


_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Ihrefelder Jung am So 21 Jun 2015, 20:20

[quote="potomac"]Uan, der Schweineplural mag dir gegen den Strich gehen, er ist aber Tatsache. Eine Tatsache, der du ins Auge sehen musst, wenn Du dich in ein Diskussionsforum begibst. Denn eine Diskussion lebt von verschiedenen Meinungen und nicht nur von fanatischer Ergebenheit. Es ist eine Tatsache, dass hier vielen (deshalb >wir<, Plural) die Defensivtaktik Stögers zeitweise gegen den Strich ging. Das ist das gute Recht eines Menschen, dass er das auch äußern darf. Das wurde hier getan, und dass er (Stöger) X statt Y gebracht hat, hat auch nicht immer Punkte gebracht. Das wurde hier kritisiert.

Ich werde mir auch in Zukunft von Ja-Sagern das kritisieren nicht verbieten lassen. Wobei ich sicher einer der moderatesten Kritiker meines Clubs bin.

Natürlich gibt unserem St. Öger (das war auch ein Schweineplural) das Fazit der Saison Recht und darüber bin ich glücklich. Trotzdem sahen manche Spiele in der Momentaufnahme schlecht aus. Das darf und muss man hier ansprechen, wir sind hier doch nicht in Nordkorea![/



Zuletzt von Ihrefelder Jung am So 21 Jun 2015, 22:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Ihrefelder Jung

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 12.06.15
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Ihrefelder Jung am So 21 Jun 2015, 20:28

Was an Kritik an seiner Arbeit berechtigt war, hat Stöger selbst früh erkannt und selbstkritisch korrigiert. Schreibe er doch einfach was er denkt, ohne Plural, der wen auch immer ins Boot holt. Ich habe rein gar nichts an der Arbeit Stögers oder der sportlichen Leitung auszusetzen. Im Gegenteil! Sollte sich dies ändern, tue ich das auch. Vielleicht lässt sich ja Weiser in Nordkorea einbürgern, du übernimmst den trainerposten und alles ist gut... :-)

Ihrefelder Jung

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 12.06.15
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Willkommem.....Dominique Heintz

Beitrag von hennefbock am So 21 Jun 2015, 22:13

Hey, Haalloooo, der Thread heißt:s.o. und nicht Stöger-Bashing! Wer`s besser kann als P.S- soll sich am GBH melden! Nicht, daß ich jemandem den Mund verbieten oder gar Meinungen unterdrücken möchte, das steht mir ohnehin nicht
zu,aber hier auf diesem Thread (sagt man so?),gegen den Trainer zu stänkern, wo`s doch eigentlich um unseren neuen IV geht, scheint mir doch ein bischen " way out"! Im übrigen sagen mir fast alle FC-Fans(ich kenn`halt fast nur solche), die das Spiel gestern Abend gesehen haben, daß sie D.H. als vollwertige Alternative zu Kevin Wimmer sehen!

hennefbock

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 71
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Ihrefelder Jung am So 21 Jun 2015, 22:24

hennefbock schrieb:Hey, Haalloooo, der Thread heißt:s.o. und nicht Stöger-Bashing! Wer`s besser kann als P.S- soll sich am GBH melden! Nicht, daß ich jemandem den Mund verbieten  oder gar Meinungen unterdrücken möchte, das steht mir ohnehin nicht
zu,aber hier auf diesem Thread (sagt man so?),gegen den Trainer zu stänkern, wo`s doch eigentlich um unseren neuen IV geht, scheint mir doch ein bischen  " way out"! Im übrigen sagen mir fast alle FC-Fans(ich kenn`halt fast nur solche), die das Spiel gestern Abend gesehen haben, daß sie D.H. als vollwertige Alternative zu Kevin Wimmer sehen!

Ich bin sehr froh über diesen Transfer und habe ihn sehr stark gesehen im gestrigen Spiel! Ansonsten gebe ich dir recht mit deinem Hinweis, habe mich hinreißen lassen. :-)

Ihrefelder Jung

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 12.06.15
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gast am So 21 Jun 2015, 23:47

Habt ihr alle Wahrnehmungsschwierigkeiten? Zeigt mir eine einzige Zeile in diesem Thread wo Peter Stöger gebasht wurde? Nur eine einzige, bitte. Wenn ihr an Diskussionen über Fußball teilnehmen wollt, da solltet ihr erst mal besser lesen und dann auch besser verstehen lernen, das hilft.

Panikreaktionen auf andere Meinungen, die sachlich geäußert werden, sind in einem Forum extrem kontraproduktiv und führen zu Überreaktionen auf der Gegenseite.

Nur zu meiner eigenen Meinung: Ich mag PS, er ist zurzeit der richtige Trainer für unseren FC (darf ich da das Schweineplural verwenden?). Seine Taktik und seine Personalentscheidungen haben uns eine gute Saison beschert.

Trotzdem darf ich hier bemerken, das in den Livethreads und Nachspieldiskussionen, zu den einzelnen Spielen, gelegentlich Unzufriedenheit herrschte. Das war der defensive Spielweise und der Nichtberücksichtigung einiger offensiveren Kräfte geschuldet. Man vertrat die Meinung, dass in diesen Spielen "mehr drin gewesen wäre". Das ist tatsächlich nachvollziehbar, muss aber nicht stimmen. Deswegen treffen wir uns hier, um gerade solche Situationen sachlich und im netten Ton miteinander zu reflektieren. Wenn ihr hier nur "Hurra! St. Öger!" lesen wollt, dann seid ihr hier falsch. Geht zu den Zeugen Jehovas oder zu Sientology oder gar nach Pjöng Jang, da ist gemeinschaftliche Anbetung und gemeinsamer Jubel verordnet. Vill Spass.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Willkommen ....Dominique Heintz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten