Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 12:59

Ich habe das Spiel zweimal in der Aufzeichnung gesehen. Während des Spiels fehlt mir der Abstand, dann bin ich emotional voll auf der Streckbank und fürchte bis zum Abpfiff, dass der Gegner (erst recht einer wie Leverkusen) das doch noch dreht. Alte, leidvolle Erfahrungen. Kennt jeder von uns.

In der Aufzeichnung und mit einem Ruhepuls von um die 60 habe ich ganz klar gesehen, dass wir die Pillen im Griff hatten. Wir haben gut, sehr gut sogar gespielt. Da gibt es auch rein gar nichts zu meckern, weder an einzelnen Spielern noch an der gesamten Mannschaft oder dem Trainer.

Ich bin nach wie vor auf Wolke sieben und freue mich, dass dieses Hochgefühl mindestens 14 Tage lang Bestand hat.

Was die Skeptiker hier im Forum angeht, glaube ich nicht, dass die kritischen Anmerkungen als Schlechtreden zu verstehen sind. Ich glaube, dass ist eine tiefsitzende Sorge um den FC, die im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte bei vielen FC-Anhängern gewachsen ist. Unsere Jungs haben aber auch ne ganze Menge dafür getan . . .

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf meine Signatur verweisen. Daran glaube ich wirklich. Wir arbeiten an den besseren Zeiten, auf allen Ebenen und sehr erfolgreich. Leute, es wird!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 13:23

Jahnwiese schrieb:Ich habe das Spiel zweimal in der Aufzeichnung gesehen. Während des Spiels fehlt mir der Abstand, dann bin ich emotional voll auf der Streckbank und fürchte bis zum Abpfiff, dass der Gegner (erst recht einer wie Leverkusen) das doch noch dreht. Alte, leidvolle Erfahrungen. Kennt jeder von uns.

In der Aufzeichnung und mit einem Ruhepuls von um die 60 habe ich ganz klar gesehen, dass wir die Pillen im Griff hatten. Wir haben gut, sehr gut sogar gespielt. Da gibt es auch rein gar nichts zu meckern, weder an einzelnen Spielern noch an der gesamten Mannschaft oder dem Trainer.

Ich bin nach wie vor auf Wolke sieben und freue mich, dass dieses Hochgefühl mindestens 14 Tage lang Bestand hat.

Was die Skeptiker hier im Forum angeht, glaube ich nicht, dass die kritischen Anmerkungen als Schlechtreden zu verstehen sind. Ich glaube, dass ist eine tiefsitzende Sorge um den FC, die im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte bei vielen FC-Anhängern gewachsen ist. Unsere Jungs haben aber auch ne ganze Menge dafür getan . . .

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf meine Signatur verweisen. Daran glaube ich wirklich. Wir arbeiten an den besseren Zeiten, auf allen Ebenen und sehr erfolgreich. Leute, es wird!

Sehr angenehmer Beitrag, dem ich mich voll und ganz anschließen kann. Es ist zuweilen sehr einfach hier als "Nörgler" abgestempelt zu werden, wenn man z.B. vielleicht nur darauf hinweist, dass im Umschaltspiel die Passgenauigkeit zu schlecht ist. Aber was soll´s, es muss ja auch Nörgler geben, die sich über Nörgler aufregen! Wink

doppelherz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Ballermann am Di 10 Nov 2015, 13:57

habe risse auch nicht schlecht geredet, bin kein fan von ihm, habe mich aber über die bewertung mit der 2 gewundert. die finde ich halt zu gut, aber ich bin ja auch nicht beim kicker. das wir das spiel ganz gut im griff hatten ist unbestritten, zwingend war trotzdem wenig und ich warne halt vor der euphorie bzw habe diese nicht, da wir wohl nicht oft auf so eine mannschaft treffen, die ihre krise so schön auslebt wenn wir gerade auf dem platz sind.
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 14:15

Ballermann schrieb:habe risse auch nicht schlecht geredet, bin kein fan von ihm, habe mich aber über die bewertung mit der 2 gewundert. die finde ich halt zu gut, aber ich bin ja auch nicht beim kicker. das wir das spiel ganz gut im griff hatten ist unbestritten, zwingend war trotzdem wenig und ich warne halt vor der euphorie bzw habe diese nicht, da wir wohl nicht oft auf so eine mannschaft treffen, die ihre krise so schön auslebt wenn wir gerade auf dem platz sind.

Wenn das aber 4 mal klappt, davon sogar dreimal mit nem Dreier, ist das nicht mehr nur das Unvermögen der Anderen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 14:58

Also den "chronischen Nörgler" nehme ich zurück, da gibt es hier nur einen Wink

Trotzdem, der Sieg war eine Leistung der Mannschaft und der Taktik, gerade in der Nachbetrachtung bei FC-TV fällt das auf. Wir sind noch sehr weit weg davon, diese Taktik perfekt zu spielen, aber für die Pillen hats am Samstag gereicht Smile und das heißt schon was. Vor allem merken die Spieler auch, dass taktische Maßnahmen greifen, das gibt Vertrauen in den Trainer und seine Aufstellungen.

Klar, konsequent ausgespielte Konter wären schön gewesen aber dann hatten wir ja 5:1 gewonnen, das ist doch ein Bayernergebnis, wer braucht das schon Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von bodensee57 am Di 10 Nov 2015, 15:37

Hallo Leute

in der " Wahren Tabelle " steht der FC momentan auf Platz 5 - Leverkusen auf Tabellenplatz 11


gruß vom sonnigen bodensee


bodensee57

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 12.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von hennefbock am Di 10 Nov 2015, 16:38

Was die Bewertung des Spiels angeht, bin ich bei poto und radi. Einzelkritiken möchte ich mir nicht anmaßen, aber ich habe ja in einem früheren Post ind diesem Fred bereits dargestellt, daß ich Osako besser gesehen habe als viele hier. Insgesamt gebe ich zu bedenken, daß wir es mit einer neu formierten Mannschaft zu tun haben, in der viele junge Spieler stehen. Automatismen und tolle Spielzüge kann man zwar in der Vorbereitung und im Training üben, die Wettkampfsituation ist dennoch völlig anders. Ich glaube fest daran, daß die Rückrunde uns noch sehr viel Freude bereiten wird!

_________________
Grüße aus Hannapha

hennefbock

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 71
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 16:51

Jahnwiese schrieb:Ich habe das Spiel zweimal in der Aufzeichnung gesehen. Während des Spiels fehlt mir der Abstand, dann bin ich emotional voll auf der Streckbank und fürchte bis zum Abpfiff, dass der Gegner (erst recht einer wie Leverkusen) das doch noch dreht. Alte, leidvolle Erfahrungen. Kennt jeder von uns.

In der Aufzeichnung und mit einem Ruhepuls von um die 60 habe ich ganz klar gesehen, dass wir die Pillen im Griff hatten. Wir haben gut, sehr gut sogar gespielt. Da gibt es auch rein gar nichts zu meckern, weder an einzelnen Spielern noch an der gesamten Mannschaft oder dem Trainer.

Ich bin nach wie vor auf Wolke sieben und freue mich, dass dieses Hochgefühl mindestens 14 Tage lang Bestand hat.


Das beschreibt sehr schön auch meine Gefühlslage. Während des Spiels könnte ich bei einigen Szenen ausrasten aber nur, weil ich nicht will, dass sich die Jungs um ihren verdienten Lohn bringen. Tatsächlich freue ich mich wie Bolle. Platz 7 mit der Hälfte der zum Nichtabstieg notwendigen Punkte schon nach 12 Spielen erreicht zu haben, ist eine wahnsinnig starke Teamleistung. Dass hier und da Punkte liegen geblieben sind oder gestohlen wurden - ärgerlich aber ich möchte auch nicht, dass es der Mannschaft nächstes Jahr geht, wie Augsburg dieses Jahr. Also bleiben wir möglichst bis zum Ende auf Platz 7 Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Di 10 Nov 2015, 18:14

Liebes Doppelherz,
es gibt schon einen Unterschied zwischen Usern mit berechtigter Kritik und Verbesserungsvorschlägen (wie du) und solchen, die den Unterschied zwischen Kritisieren und Dauermeckern nicht kennen. Die würden selbst dann noch was zu mosern finden, wenn der FC die Pillen 5:1 abgeledert hätte.
Bei aller Freude über den Sieg sieht hier keiner in rosarot, wir haben alle gesehen und uns geärgert, dass Konter nicht richtig zu Ende gespielt wurden und das manche Pässe im Nirwana enden. Aber wir sind ja auch nicht der FC Hollywood oder Barca.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Billy Goat am Di 10 Nov 2015, 18:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] smilie_happy

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Ballermann am Di 10 Nov 2015, 18:31

alles richtisch ävver jede zweite ball op ne jejenspieler, dat ess fc kölle. do kann man jo eenfach ens drüver nohdenke, un saache oder singe, mer sinn nur ne karnevallsverein...... kölle aalove dreemol von häzze!
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Billy Goat am Di 10 Nov 2015, 18:56

Ballermann schrieb:alles richtisch ävver jede zweite ball op ne jejenspieler, dat ess fc kölle. do kann man jo eenfach ens drüver nohdenke, un saache oder singe, mer sinn nur ne karnevallsverein...... kölle aalove dreemol von häzze!


tststs.....Dreimol vun Hätze. Kölle Alaaf ;-)

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Paddy59 am Di 10 Nov 2015, 19:13

Zimbo schrieb:Liebes Doppelherz,
es gibt schon einen Unterschied zwischen Usern mit berechtigter Kritik und Verbesserungsvorschlägen (wie du) und solchen, die den Unterschied zwischen Kritisieren und Dauermeckern nicht kennen. Die würden selbst dann noch was zu mosern finden, wenn der FC die Pillen 5:1 abgeledert hätte.
Bei aller Freude über den Sieg sieht hier keiner in rosarot, wir haben alle gesehen und uns geärgert, dass Konter nicht richtig zu Ende gespielt wurden und das manche Pässe im Nirwana enden. Aber wir sind ja auch nicht der FC Hollywood oder Barca.

So sieht es aus. Konstruktive Kritik ist absolut ok. Nur nach einem Sieg-auswärts-gegen die Pillen oder auch MG gibt es nix aber absolut nix zu kritisieren. Jedenfalls für mich, denn die sind uns mit Ihrem Kader und finanziellen Möglichkeiten Jahre voraus.

Deswegen =>Freude pur und natürlich auch Häme für die schlechten Verlierer + Millionaris .

_________________
Paddy59 - letzter KSTA-Forum Tippspielgewinner
avatar
Paddy59

Anzahl der Beiträge : 1153
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 08:01

Wir könnten ja mal über die Schaffung einer Zensurkommission nachdenken...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Ingolstädter am Mi 11 Nov 2015, 08:36

Novesia schrieb:Wir könnten ja mal über die Schaffung einer Zensurkommission nachdenken...

Da muss Graf unbedingt in die Jury Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 11.06.15
Alter : 60
Ort : Passau

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Ninefingers am Mi 11 Nov 2015, 09:20

radrennbahn schrieb:Die Noten vom Fachblatt:


Aufstellung:
Horn (2) - Risse (2), Maroh (1), Heintz (2,5), Hector (3) - M. Lehmann (3), Vogt (3) - Osako (2,5),
Bittencourt (3) - Hosiner (4), Modeste (3)


Auf die Kickernoten gebe ich nicht so viel. Hätten wir nicht gewonnen, wären die Bewertungen alle eine ganze Note heruntergestuft worden. Schon oft so beobachtet, dass Mittelfeldmannschaften bei dummem Spielverlauf trotz starker Vorstellung keine wirklich guten Noten bekommen.

Osako hat mich im Stadion am meisten geärgert. Trotz guter Einsatzbereitschaft und guter Bewegung ohne Ball. Das ist oft zu schwächlich und ungefährlich für die Anzahl an Bällen, die er bekommt.

Wenn er die totale Gurke wäre, würde er andererseits auch kaum laufend spielen.

Die Frage ist, ob wir mit Osako in dieser Verfassung in die Zukunft marschieren wollen.

Vielleicht fehlt ihm auch nur ein Anzeiz, aber ich glaube das nicht. Er ist aber nicht die einzige Baustelle, das ist klar.

Edith: Kritik an einzelnen Spielern macht das Spiel nicht schlecht! Es haben soviele Leute das Spiel richtig eingeordnet, da hab ich mir das zustimmende Nicken gespart. Man sieht nur, dass einige wenige uns davon abhalten, richtig geil zu spielen, das ist aber nur meine kleine Vorstadtmeinung.
avatar
Ninefingers

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 14.06.15
Ort : Frechen

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Uan am Mi 11 Nov 2015, 11:31

Vielleicht bin ich einfach immer noch nur glücklich, zum einen, wie sich der Verein in den letzten zwei, drei Jahren entwickelt hat im Allgemeinen und zum anderen, mit dem Tabellenplatz als messbarem Ergebnis davon im Speziellen.

Fakt ist in meinen Augen, das die Mannschaft gegen die Pillen sehr viel mehr richtig als falsch gemacht hat. Und BTW, das ist genau der Tenor der letzten Jahre. Es findet Entwicklung statt und nicht Stagnation und/oder Rückschritt.
Mich hat vor Jahren einmal fürchterlich geärgert, das während einer Diskussion einmal ein Kölner (Trainer oder Manager, weiss nicht mehr) zu einem Leverkusener selben Ranges sagte: "Wat wollt ihr denn, ihr habt doch keine Tradition!", was dieser treffend mit "Tradition schiesst keine Tore!" konterte. Und er hatte recht. Das war noch in dieser grauen, schrecklichen und düsteren Vorzeit, als Leverkusen sukzessive aufrüstete und mit Volldampf an uns vorbei zog, während wir uns an unserer "Tradition" bekifften und berauschten, aber uns die ganze Liga insgeheim auslachte und nicht für voll nahm. Unn dat Janze och noch met Rääässch!

Schaun wir nochmal auf die letzte Saison. 0:0 Könige mit einem punktuell verstärkten Zweitligakader. Beim Derby eine Niederlage und ein Unentschieden, ebenso gegen die Pillen. Als Aufsteiger mit stabiler Defensive für mehr als eine Überraschung gesorgt und recht souverän die Klasse gehalten. Entgegen vielen Unkenrufen nicht ein einziges mal auf nem Abstiegsplatz gestanden oder in der engeren Wahl der Abstiegsverlosung gewesen. Wesentlich zu diesem Erfolg hat sicher beigetragen, das wir von Verletzungspech, Formkrisen und vielen Sperren weitestgehend verschont geblieben sind. Da ist schon viel zusammen gekommen, aber unterm Strich war da wenig Zufall am Start, sondern wir reden mit Fug und Recht vom Ergebnis konsequenter Entwicklung und harter Arbeit. Ich muss mich nicht weit aus dem Fenster lehnen wenn ich behaupte, das St. Öger nicht nur jeden einzelnen Spieler besser gemacht hat, sondern ihnen mit ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und taktischer Disziplin, mächtige Waffen des Überlebens mit in den Ligaalltag gegeben hat. Und sie lernten, praktischen Nutzen daraus zu ziehen, denn schaut man sich das teilweise üble Gewürge in den Jahren vor Spinner/Schmadtke/Stöger an, dann muss ich feststellen, das wenn das keine Weiterentwicklung ist, das ich dann den Sinn dieses Wortes nicht verstanden habe.
 
Auch in dieser Saison gehts voran! Dazu reicht mir ein einziger Blick auf die aktuelle Tabelle. Hey - Leute - der EffZeh ist Siebter. Unn doht mer ne Jefalle - och dat ess kenne bloosse Zofall, dat muss mer ens esu klor saare! Lasst die Spiele Revue passieren. Sicher hat sich beim einen oder anderen Spiel, das eine oder andere auch mal glücklich gefügt, aber wie sagt man so schön: das Glück ist mit dem Tüchtigen! Aber das alleine kann es auch nicht gewesen sein, denn auf der anderen Seite des Kontos gab es auch das eine oder andere Spiel, bei dem sich das eine oder andere auch ganz klar gegen uns gewendet hat. Dennoch sind wir Siebter! Haben wir einen kampferprobten, homogenen und eingespielten Kader aus gestandenen Erstligaprofis, von denen man so etwas erwarten darf? Oder haben wir einen noch voll in der Entwicklung stehenden Kader, in den dieses unglaublich bunte Bild von jungen und hochtalentierten Spielern unterschiedlichster Ligen und noch unterschiedlicherer Ausbildungsstände integriert und im erwähnten Mannschaftsgefüge ans funktionieren gebracht werden müssen?
Also bitte, gebt den Jungs die Zeit die sie brauchen, um diese gruppeninternen, megawichtigen Funktionen auszubilden die so eine Gruppe braucht, wie den Leitwolf, den General, den großen Bruder, den Primus, den Spaßvogel, den Tröster, den Zuhörer und was noch alle mehr, um aus kniffligen Situationen entweder schon sofort als Sieger - oder zumindest erfahrener und gestärkt und ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren hervorzugehen.
Mir machen die jetzt schon Spaß, großen Spaß! Ganz ehrlich: Sch.ei.ss drauf, wenn sie mal nen Konter nicht gescheit ausspielen. Die Jungs da unten ärgern sich darüber garantiert mindestens so dolle, wie wir an den Banden oder Bildschirmen. Vielleicht nicht beim nächsten, dann beim übernächsten mal, da machen sie es besser.
Wie lange haben wir geschumpfen, das schon ewig kein Tor mehr nach Standardsituationen gefallen ist. Geunkt haben wir, das die Gegner schon sagen: gegen den EffZeh klär zur Ecke - da droht keine Gefahr. Wenn die Pillen in ihrer großkotzigen Arroganz das auch meinten, dann hat Risse gezeigt, das der EffZeh mittlerweile auch Freistöße und Ecken kann. Also wenn auch auch das nicht als Entwicklung durchgeht...
Es braucht Zeit - nicht die Geduld verlieren.


Zuletzt von Uan am Mi 11 Nov 2015, 16:48 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 11.06.15

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Billy Goat am Mi 11 Nov 2015, 11:56

Leeven @Uan,

für dieses Superstatement über unsere geliebte Mannschaft ein ganz großes  

 
*Daumen hoch*

_________________
Aus Raider wurde Twix... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aus null:drei wurde Billy Goat

Looks like I'm gonna be stuck here the whole summer
Well what a bummer
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 12.06.15
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 12:43

Zur Diskussionskultur möchte ich noch'n Wörtchen beitragen. Da habe ich mich auch nicht mit Ruhm bekleckert aber wenn man Kritik austeilt, dann muss man auch damit rechnen, dass andere User das anders sehen. Entweder lässt man deren Meinung dann stehen, weil man nicht zueinander kommen kann oder man versucht sachlich dagegen zu halten.

Beim Pillenspiel habe ich mir die Mühe gemacht und das Spiel nochmals angeschaut und viel Kritik, die im Livethread gemacht wurde und kurz nach dem Spiel war übertrieben oder einfach ohne Ruhe geäußert.

Spieler-Einzelkritik ist berechtigt aber sollte auch sachlich bleiben. Einzelne einfach abzuschreiben und die Bundesligatauglichkeit abzusprechen, das lässt einfach auf mangelnde Bindung zur Mannschaft und zum FC schließen. Früher mag das noch okay gewesen sein, Stichwort A.lochkader, ...aber heute?

Wenn ich die Bilder vom 11.11. Training sehe, Junge, Junge, da bin ich schon froh, das ich keine Fohlen bin, kein Bayer und keine Pille.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 12:47

Lieber Uan - schöne Schreibe und endlich mal ein Aufruf zum "Unaufgeregtsein" und zu etwas Geduld.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 12:57

@ Ulan

Sehr schöner Beitrag. Spricht mir aus der Seele.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 13:25

Uan schrieb:
Mir machen die jetzt schon Spaß, großen Spaß! Ganz ehrlich: Sch.ei.ss drauf, wenn sie mal nen Konter nicht gescheit ausspielen. Die Jungs da unten ärgern sich darüber garantiert mindestens so dolle, wie wir an den Banden oder Bildschirmen. Vielleicht nicht beim nächsten, dann beim übernächsten mal, da machen sie es besser.
Wie lange haben wir geschumpfen, das schon ewig kein Tor mehr nach Standardsituationen gefallen ist. Geunkt haben wir, das die Gegner schon sagen: gegen den EffZeh klär zur Ecke - da droht keine Gefahr. Wenn die Pillen in ihrer großkotzigen Arroganz das auch meinten, dann hat Risse gezeigt, das der EffZeh mittlerweile auch Freistöße und Ecken kann. Also wenn auch auch das nicht als Entwicklung durchgeht...
Es braucht Zeit - nicht die Geduld verlieren.

Uan, du sprichst mir so was von aus der Seele. Herrlich!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von hennefbock am Mi 11 Nov 2015, 13:48

Jau Uan, dat kann mr nur ungerschrieve, besonders dä Deil mit dr Jeduld! Waat noch drei Möndcher, un mir wääde sinn,dat sich die Entwicklung langsam ävver secher vervollständisch!

_________________
Grüße aus Hannapha

hennefbock

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 14.06.15
Alter : 71
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 14:33

Jahnwiese schrieb:Ich habe das Spiel zweimal in der Aufzeichnung gesehen. Während des Spiels fehlt mir der Abstand, dann bin ich emotional voll auf der Streckbank und fürchte bis zum Abpfiff, dass der Gegner (erst recht einer wie Leverkusen) das doch noch dreht. Alte, leidvolle Erfahrungen. Kennt jeder von uns.

In der Aufzeichnung und mit einem Ruhepuls von um die 60 habe ich ganz klar gesehen, dass wir die Pillen im Griff hatten. Wir haben gut, sehr gut sogar gespielt. Da gibt es auch rein gar nichts zu meckern, weder an einzelnen Spielern noch an der gesamten Mannschaft oder dem Trainer.

Ich bin nach wie vor auf Wolke sieben und freue mich, dass dieses Hochgefühl mindestens 14 Tage lang Bestand hat.

Was die Skeptiker hier im Forum angeht, glaube ich nicht, dass die kritischen Anmerkungen als Schlechtreden zu verstehen sind. Ich glaube, dass ist eine tiefsitzende Sorge um den FC, die im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte bei vielen FC-Anhängern gewachsen ist. Unsere Jungs haben aber auch ne ganze Menge dafür getan . . .

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf meine Signatur verweisen. Daran glaube ich wirklich. Wir arbeiten an den besseren Zeiten, auf allen Ebenen und sehr erfolgreich. Leute, es wird!

Super Beitrag - habe ich jetzt erst so richtisch gelesen. Trifft beim mir genauso zu - erst recht der fette Satz. Sohnemann ist am Samstag vor Schreck vom Stuhl gefallen als ich nach dem 2:1 gebrüllt/gejubelt habe wie ein Wahnsinniger. Very Happy

So jetzt reichts hier langsam aber auch mal mit dem ganzen Friede-Freude-Eierkuchen-Gedöns. Wo bleibt der Graf??? Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gast am Mi 11 Nov 2015, 15:42

fccassandra schrieb:
Super Beitrag - habe ich jetzt erst so richtisch gelesen. Trifft beim mir genauso zu - erst recht der fette Satz. Sohnemann ist am Samstag vor Schreck vom Stuhl gefallen als ich nach dem 2:1 gebrüllt/gejubelt habe wie ein Wahnsinniger. Very Happy

So jetzt reichts hier langsam aber auch mal mit dem ganzen Friede-Freude-Eierkuchen-Gedöns. Wo bleibt der Graf??? Very Happy

Der reißt doch nur den Bagger auf, wenn der FC verliert oder Unentschieden spielt. Siege passen nicht in seine Stöger-raus-Schmadtke-raus-Jakobs-raus-Sicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nachfeier Pillenkusen : 1. FC Köln - 1:2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten